Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15-11-2019, 14:33
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles » Produktvorstellungen / Kritiken
Kleinserie heißt nicht unbedingt Qualität ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [6 Beiträge]  
Autor Nachricht
tokaalex


Anmeldedatum: 21.02.2008
Beiträge: 134
 Kleinserie heißt nicht unbedingt Qualität ...

Zur Ergänzung meines Zittauer Sachsenzuges hatte ich mir den Wilsdruffer Postwagen für 192 Euro gekauft, sozusagen als "Highlight". Das war er dann auch, ein Urteil kann sich nun jeder selbst bilden ...



Details Wagen Nr. 1










Nach erfolgter Reklamation kam dann zwei Monate später der Ersatz ... :-/




BeitragVerfasst am: Do 25-04-2013, 12:07
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
mzbfoi


Anmeldedatum: 21.02.2011
Beiträge: 926
Wohnort: Raum Wolfsburg (D)
Hallo Alex!
tokaalex hat Folgendes geschrieben:
Kleinserie heißt nicht unbedingt Qualität ...

Das stimmt, sonst hieße es ja auch Qualitätsserie!

Du hast aber natürlich durchaus Recht, für 192 Euronen könnte man schon eine bessere Qualität erwarten, auch wenn man natürlich im Gegenzug immer sehen muß, daß ein Kleinserienhersteller eben oftmals gezwungen ist in bestimmter Hinsicht bei der Fertigung Kompromisse einzugehen, um beim Verkaufspreis nicht endgültig in Regionen zu kommen, in denen niemand mehr bereit sein wird die betreffenden Modelle zu kaufen.
Meistens sind es ja gerade die einmaligen Kosten für Werkzeug- und Vorrichtungsbau oder Vergleichbares, die enorme Höhen erreichen. Ein Großserienhersteller kann die natürlich viel besser auf die anvisierte Stückzahl umlegen als ein Kleinserienhersteller.

Nette Grüße,

Ingo.
_________________



DS408 §2 (2): "Die Mitarbeiter sollen ... ihren Dienst mit der dem Wesen des Eisenbahnbetriebs entsprechenden Raschheit, aber ohne Überstürzung, ausführen."


BeitragVerfasst am: Do 25-04-2013, 13:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
tokaalex


Anmeldedatum: 21.02.2008
Beiträge: 134
Hallo Ingo,
das ist schon irgendwie klar, aber andere Kleinserienhersteller können bzw. schaffen es ja auch, ordentliche Qualität abzuliefern. Und bei diesen beiden Wagen ist das aus meiner Sicht einfach nur handwerklicher Pfusch!

BeitragVerfasst am: Do 25-04-2013, 13:24
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Kleiner Wettiner


Anmeldedatum: 30.06.2004
Beiträge: 646
Wohnort: Bergisches Land/Ruhrgebiet
Hallo Alex,
du hast den Wagen doch bestimmt beim Hersteller gekauft oder beim Händler,oder?

Wenn ja,
dann einpacken und reklamieren.
Du hast bei Neuware doch 2 Jahre Garantie oder Gewährleistung drauf je nach dem.
Das muß die jeder gewerbliche Händler geben.
Bei gebrauchtware sind es 1 Jahr und bei Versandkauf haste auch erstmal 14 Tage Umtauschrecht.

Also ab zurück damit.....und fertig.

Auf diese Mängel kannste reklamieren,
sofern es kein Privatverkauf auf Ebay oder Börse etc war.

Wobei ich den Dachaufsatz / Oberlichtaufsatz am schlimmsten finde.
der geht garnicht,
so unegal der gemacht ist.
Die Fenster mit den Rahmen sind auch böse.............

Gruß
Michael
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet,
der darf diese gerne behalten.
Es gibt kein Finderlohn. :-)

BeitragVerfasst am: Fr 26-04-2013, 21:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
01Gmeinder01


Anmeldedatum: 10.06.2009
Beiträge: 377
Wohnort: Niefern bei Pforzheim,BW
 Kleinserie


Hallo Ingo, Alex und Michael.
Das ist verflucht ärgerlich wenn man für soviel Geld einen lackierten (?) Resinwagen bekommt. Michael hat Recht einpacken und zuzückschicken, am Besten per Einschreiben und um Umtausch/Ersatz bitten.
mir ist soetwas ähnliches passiert. Habe einen Kleinserien Triebwagen (Auflage nur 50 oder 100 St) bestellt. 240€. Habe zum Glück vorher ein Foto angefordert und habe dann gleich das Foto reklamiert. War ne sehr unsaubere Lackierung. Obwohl das Mustermodel spitze lackiert war. Ich bin gespannt wann mein neuer TW kommt.
Gruß Andreas

BeitragVerfasst am: So 28-04-2013, 14:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
tokaalex


Anmeldedatum: 21.02.2008
Beiträge: 134
Hallo Leute,
der Wagen und auch dessen zweite Version gingen natürlich zum Hersteller zurück, da verzichte ich lieber auf das Teil.

Und zwahlreiche Emails zeigen mir, dass ich wohl nicht der Einzige war/bin, der mit dieser Firma derartige Probleme bei den Produkten hatte.

P.S. Der Wagen ist nicht aus Resin, sondern aus Metall.

BeitragVerfasst am: Mo 29-04-2013, 10:25
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [6 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles » Produktvorstellungen / Kritiken
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0835s ][ Queries: 24 (0.0048s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]