Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 17-11-2019, 12:43
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Sichtungen
Steyrtal-Museumsbahn: Vierachser 3161 in Betrieb
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [19 Beiträge]  
Autor Nachricht
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
 Steyrtal-Museumsbahn: Vierachser 3161 in Betrieb

Der im April 2012 von der NÖVOG (Mariazellerbahn) erworbene vierachsige Waggon 3161 ist nach Aufarbeitung (Neulack, Einbau Dampfheizung usw.) in der ÖGEG-Werkstätte in Aschach an der Steyr am 07.09.2013 in Betrieb genommen worden. Im Rahmen der kleinen Festveranstaltung wurde neben den Loks 298.102 (als Nr. 2 "Sierning" beschriftet) und 498.04 auch dieser Waggon gesegnet.

Der mit dem 3161 erworbene 3163 wird gerade zu einem Halbbuffetwagen umgebaut. Die Inneneinrichtung ist zum Großteil fertig, sodaß mit der Inbetriebnahme im Sommer 2014 gerechnet werden kann.

BeitragVerfasst am: Mo 09-09-2013, 19:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
St.Sebastianer

Anmeldedatum: 01.04.2007
Beiträge: 911
Hast du eventuell auch ein Foto vom "Neuen" Vierachser? Danke! :-)

BeitragVerfasst am: Mo 09-09-2013, 19:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095 007-7

Anmeldedatum: 05.08.2004
Beiträge: 1396
Traumhaft, Danke! ...ist bekannt wann die weiteren, erworbenen Wagen 3155 und 3160 ins Steyrtal kommen?

BeitragVerfasst am: Mo 09-09-2013, 20:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
Zur Frage von St. Sebastianer:
Leider habe ich nur ein Bild vom frischlackierten Wagen ohne Beschriftung.
In Youtube gibt es einen kurzen Film von der Kreuzung des Fotosonderzuges mit dem Planzug in Sommerhubermühle am 07.09.2013, auf dem der B 3161 gut zu sehen ist.

Zur Frage von 2095 007-7:
Die beiden Neuwerbungen 3155 und 3160 sollen bis Ende September nach Aschach an der Steyr transportiert werden. Einen genauen Termin konnte man mir nicht sagen.

BeitragVerfasst am: Di 10-09-2013, 09:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
johnatkinson

Anmeldedatum: 28.07.2011
Beiträge: 18
Firma Stängl hat ein limitierte Modell dieses Wagen gemacht. Man kann es im Steyr Museumsbahn Geschäft kaufen. Es kostet, glaube ich, €48 pro Stück.

Grüße,

John

BeitragVerfasst am: Di 10-09-2013, 10:24
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
Im Laden in Steyr Lokalbahn (geöffnet nur an den Betriebstagen etwa eine Stunde bis zur Abfahrt der Züge) ist der "neue" B 3161 für 48 € erhältlich. Die Beschriftung ist vorbildlich.

BeitragVerfasst am: Di 10-09-2013, 14:01
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095 007-7

Anmeldedatum: 05.08.2004
Beiträge: 1396
Danke, "Schienenfahrrad" für die aktuellen Informationen.

So sehr mir die Jaffa Lackierung gefällt, im Steyrtal wäre diese wohl unpassend und so hoffe ich dass auch die beiden Neuzugänge grün werden. Wenn ich mir dann die 498 mit allen 5 vierachsern vorstelle ... traumhaft

Wird 3163 spezielle Anschriften (Buffetwagen) erhalten, oder von außen ganz unscheinbar (zu den anderen 4-achsern passend) lediglich die grüne Lackierung tragen?

Danke!

BeitragVerfasst am: Di 10-09-2013, 15:11
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
BernhardFloss

Anmeldedatum: 08.05.2007
Beiträge: 178
Wohnort: Bad Ischl
2095 007-7 hat Folgendes geschrieben:
Danke, "Schienenfahrrad" für die aktuellen Informationen.

So sehr mir die Jaffa Lackierung gefällt, im Steyrtal wäre diese wohl unpassend und so hoffe ich dass auch die beiden Neuzugänge grün werden. Wenn ich mir dann die 498 mit allen 5 vierachsern vorstelle ... traumhaft

Wird 3163 spezielle Anschriften (Buffetwagen) erhalten, oder von außen ganz unscheinbar (zu den anderen 4-achsern passend) lediglich die grüne Lackierung tragen?

Danke!


Es gibt noch denn 4ax Ungarischen Wagen... Dann währen es sechs. Aber ob der jemals noch eingesetzt, bekanntlich wegen einen DG das zu Entgleisung neigt. Vor einem Monat stand er in Aschach vor der Halle...

BeitragVerfasst am: Di 10-09-2013, 15:33
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
2095 007-7

Anmeldedatum: 05.08.2004
Beiträge: 1396
Zitat:
Es gibt noch denn 4ax Ungarischen Wagen... Dann währen es sechs. Aber ob der jemals noch eingesetzt, bekanntlich wegen einen DG das zu Entgleisung neigt. Vor einem Monat stand er in Aschach vor der Halle...

Ich meinte ausschließlich die ÖBB Spantenwagen
Pseudofahrzeuge wie dieses ungarische Vehikel finde ich ohnehin völlig unpassend für die Steyrtalbahn, noch dazu wo durch die Vereinsmitglieder ein so toller österr. Fuhrpark restauriert wurde und wird.
Ich persönlich hoffe dass man sich von diesem, aber auch von der Dampflokreihe 764 einmal trennt.

BeitragVerfasst am: Di 10-09-2013, 18:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
Der ungarische Vierachser ist schon an Herrn Georg Hocevar verkauft und wird demnächst nach Rumänien abtransportiert. Derzeit steht er noch in Aschach auf der neuen Verladerampe.

Auf Anfrage wurde mir mitgeteilt, daß die kürzlich von der NÖVOG erworbenen beiden Vierachser, sobald es möglich ist, auch eine grüne Lackierung erhalten werden. Da jedoch vorher noch wichtigere Arbeiten zu erledigen sind, kann das dauern.

BeitragVerfasst am: Di 10-09-2013, 20:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Stephan Rewitzer
Administrator

Anmeldedatum: 18.06.2003
Beiträge: 1305
Wohnort: Wien
2095 007-7 hat Folgendes geschrieben:
Ich persönlich hoffe dass man sich von diesem, aber auch von der Dampflokreihe 764 einmal trennt.


na aba sicha nicht Draculinchen bleibt wo sie ist

Generell stellt sich di Frage warum man sich von schönen Fahrzeugen trennen soll, nur weil sie nicht punktgenau zum Fuhrpark passen? Auf den wenigsten (Museums)Bahnen passen alle Fahrzeuge stimmig zusammen, zweckmäßig solls sein um wirtschaftlich Betrieb führen zu können :)

Beispiele gäbe es genügend ...

lg
_________________
Mfg euer Administrator, Stephan Rewitzer.

BeitragVerfasst am: Mi 11-09-2013, 00:47
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 ICQ-Nummer 
 Nach oben 
2095 007-7

Anmeldedatum: 05.08.2004
Beiträge: 1396
Hallo Stephan,

genau DAS ist der Grund - viele Museumsbahnen haben ihren Fuhrpark in der Anfangszeit (...auch aus der Not heraus...) bunt zusammengewürfelt.

Die Steyrtaler machen´s jedoch vor einen sehr gut gepflegten, stimmigen Fuhrpark zu haben und den Erfolg hat man ja

lg

BeitragVerfasst am: Mi 11-09-2013, 07:05
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
mzbfoi


Anmeldedatum: 21.02.2011
Beiträge: 926
Wohnort: Raum Wolfsburg (D)
Stephan Rewitzer hat Folgendes geschrieben:
...
Auf den wenigsten (Museums)Bahnen passen alle Fahrzeuge stimmig zusammen, zweckmäßig solls sein um wirtschaftlich Betrieb führen zu können :)

Beispiele gäbe es genügend ...

Nur weil es alle machen, muß es ja nicht unbedingt erstrebenswert sein!
Die 2091er in ihrer jämmerlichen Farbgebung, wie sie hier in Deutschland eingesetzt werden, locken mich persönlich auch nicht die Bohne hinter dem Ofen vor, selbst wenn sie hier noch im Originallack fahren würden!
Vielleicht hege ich da aber auch einfach zu hohe Ansprüche, wer weiß.

Nette Grüße,

Ingo.
_________________



DS408 §2 (2): "Die Mitarbeiter sollen ... ihren Dienst mit der dem Wesen des Eisenbahnbetriebs entsprechenden Raschheit, aber ohne Überstürzung, ausführen."


BeitragVerfasst am: Mi 11-09-2013, 07:41
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
BernhardFloss

Anmeldedatum: 08.05.2007
Beiträge: 178
Wohnort: Bad Ischl
2095 007-7 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Stephan,

genau DAS ist der Grund - viele Museumsbahnen haben ihren Fuhrpark in der Anfangszeit (...auch aus der Not heraus...) bunt zusammengewürfelt.

Die Steyrtaler machen´s jedoch vor einen sehr gut gepflegten, stimmigen Fuhrpark zu haben und den Erfolg hat man ja

lg


Es ist aber schon klar das das FAB in Aschach noch immer dort arbeitet und nicht alles die ÖGEG Mitglieder machen. Es gebe einige hirstorische Fahrzeuge der Bahn die auf die Aufarbeitung warten. Auch ein Flachdach währe dabei. Der Erfolg ist auch dem Tourisumsverband zu danken das sie diese die Bahn einbeziehen.
In übrigen hatte ich heute in Neuzeug einen Termin und schaute auch in Aschach vorbei. Am 3163 werden bereits Lackierungvorarbeiten durchgefüht. Er stand heute vor der Halle. Der Ungarische bei der Rampe.

BeitragVerfasst am: Mi 11-09-2013, 08:46
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
Die Tätigkeit der Arbeitskräfte des "Vereins zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung" (FAB) wurde nie verschwiegen oder in Frage gestellt. Andererseits müssen ÖGEG-Mitarbeiter die vom FAB zu erledigenden Arbeiten ständig koordinieren, und das ist auch nicht wenig Aufwand.

Ein Haubendachwagen wird schon seit einiger Zeit in Aschach aufgearbeitet - eigentlich ist es fast ein Neubau - und sollte bis Sommer 2014 fertig werden. Wenn man an einem Werktag nach Aschach kommt und die FAB-Leute fragt, kann man ihn in der Halle besichtigen.

Tourismusverband und Steyrtalbahn leben voneinander, deshalb ist eine gute Zusammenarbeit eigentlich logisch.

BeitragVerfasst am: Mi 18-09-2013, 12:52
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095 007-7

Anmeldedatum: 05.08.2004
Beiträge: 1396
Zitat:
Die Tätigkeit der Arbeitskräfte des "Vereins zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung" (FAB) wurde nie verschwiegen oder in Frage gestellt. Andererseits müssen ÖGEG-Mitarbeiter die vom FAB zu erledigenden Arbeiten ständig koordinieren, und das ist auch nicht wenig Aufwand.

Zu dieser gelungenen Komposition kann man nur gratulieren ... trägt ja Früchte wie man sieht!

BeitragVerfasst am: Mi 18-09-2013, 19:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095.12


Anmeldedatum: 04.11.2007
Beiträge: 380
Wohnort: Bayern
Der 3161 hört übrigens auf den Namen Norbert, der auch auf der Stirnseite angebracht ist.

VG
2095.12

BeitragVerfasst am: Do 19-09-2013, 16:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
BernhardFloss

Anmeldedatum: 08.05.2007
Beiträge: 178
Wohnort: Bad Ischl
[quote
Ein Haubendachwagen wird schon seit einiger Zeit in Aschach aufgearbeitet - eigentlich ist es fast ein Neubau - und sollte bis Sommer 2014 fertig werden. Wenn man an einem Werktag nach Aschach kommt und die FAB-Leute fragt, kann man ihn in der Halle besichtigen.
[/quote]

Eher ist es ein Flachdach. Denn Haubebdach gibt es ja drei betriebsfähige.
Einer der mit denn Güterzügen unterwegs war.
Wenn der wirklich nächstes Jahr kommt: 40 Jahre ÖGEG lässt grüßen!

BeitragVerfasst am: Do 19-09-2013, 18:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
Es ist natürlich ein Flachdachwagen, genauergesagt, der Bi 3630, der in Aschach aufgearbeitet wird - da habe ich mich vertippt.

Der Name "Norbert" dürfte auf den Geldgeber zurückzuführen sein, denn im Waggon ist eine kleine Tafel angebracht, die Herrn Norbert Wolf nennt.

BeitragVerfasst am: Fr 20-09-2013, 09:44
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [19 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Sichtungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0978s ][ Queries: 23 (0.0050s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]