Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 12-11-2019, 19:51
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau Allgemein » Digital & Computer | Anlage und Rollmaterial
Erfahrungsbericht DAISY II Funkhandregler
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Autor Nachricht
4912rene

Anmeldedatum: 05.01.2010
Beiträge: 491
 Erfahrungsbericht DAISY II Funkhandregler

Hallo!

Lange Zeit war ich auf der Suche nach einem Funk- Handregler, ähnlich dem bekannten FRED (FREMO bzw. Uhlenbrock).

Von Uhlenbrock gibt es jetzt neu die DAISY II, auch als Funkhandregler!
Obwohl nur für Uhlenbrock- Intellibox- Zentralen (bzw. deren Ablegern) vorgesehen, habe ich sie mir trotzdem bestellt- obwohl ich eine Digitrax "Zephyr DC S 50" verwende.
Natürlich kam was kommen mußte: keine Funkverbindung zwischen Handregler und "Funk- Master", dem Empfängerbaustein, der ans Loco- Net angeschlossen wird.
Kurzerhand also eine Mail spätnachts an Uhlenbrock geschickt, ob denn die "falsche" Zentrale an der Fehlfunktion schuld sei.
Heute Vormittag gleich eine Antwort, daß ein Softwareupdate in den nächsten Tagen rauskommt, welches Digitrax- Zentralen zuläßt. Am Nachmittag kam dann noch eine Mail- mit dem Link zum updaten!!
Also das Programm runtergeladen, den Funkmaster per USB- Kabel an den Rechner angesteckt und die neue Firmware raufgespielt.
Und- es funktionierte!
Das nenn ich perfekten Kundenservice!
Zum Glück war man so vorausschauend, die Digitrax- User nicht auszuschliessen.

Zur Bedienung selbst: Drehregler ohne Endanschlag, aber dafür ein Balken, der anzeigt, wie weit der Regler aufgedreht ist. Richtungsänderung und Nothalt per Druck auf diesen Drehknopf.
Tasten für Sonderfunktionen 0-9, per "shift" bis zu F27 möglich. Die eingeschalteten Funktionen werden im eher kleinen Display angezeigt.

Die Akkulaufzeit wird im wesentlichen bestimmt durch Displayhelligkeit und der Zeit, nach der sich der Handregler zum Akkuschonen ausschaltet.
Nach Erfahrungsberichten in anderen Foren dürften 2-5 Stunden realistisch sein.
Das "aufwachen" danach dauert ein paar Sekunden.
Aufladen per Loconet oder per mitgelieferter Loconet- Ladebuchse für externe Spannungsquelle.

Magnetartikel und Fahrstraßen lassen sich auch schalten, werde ich aber eher nicht nutzen.
An einem Master lassen sich bis zu 20 Handregler betreiben, was bei FREMO- Betrieb schon etwas knapp werden kann.
Jedoch können die DAISY´s parallel zu den "Funky"- Handreglern (nichtkommerzielles Handreglermodell) störungsfrei betrieben werden.

Alle "Spielereien" habe ich natürlich noch nicht herausgefunden.
Generell entspricht das Funkset jedoch sehr genau meinen Vorstellungen- daher kann ich es weiterempfehlen. Der Preis liegt mit rund 285 Euronen noch im Rahmen.

LG rene

BeitragVerfasst am: Mi 05-11-2014, 20:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau Allgemein » Digital & Computer | Anlage und Rollmaterial
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0766s ][ Queries: 22 (0.0046s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]