Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 19-11-2019, 14:40
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles » Produktvorstellungen / Kritiken
Beleuchtung Mariazellerbahn Personenwagen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 2 von 2 [33 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Autor Nachricht
Dave


Anmeldedatum: 20.01.2009
Beiträge: 418
@ alex23

Eine LED ist aber kein Widerstand sondern ein Halbleiter. In Durchlassrichtung (also Betrieb) fällt bei Dioden Spannung ab (ca. 3,5 V bei weißen LED). Jetzt muss man von der Spannungsquelle (z.B. 16 V) die restliche Spannung am Widerstand vernichten, sonst brennt die LED durch.
Schaltet man nun mehrere Halbleiter (also auch LED) in Serie addieren sich die Durchbruchspannungen. Bei drei weiße LED in Serie wären das also 10,5 V und nur noch 5,5 V am Widerstand zu vernichten.

Um Sciencebuster Oberhumer zu ziteren: "Glauben Sie mir gar nichts, ich werde es Ihnen beweisen!"
Berechnung mit 1 LED: http://www.led-rechner.de/?betriebsspannung=16&led_anzahl=1&led_spannung=3%2C5&led_strom=10
Berechnung mit 3 LED: http://www.led-rechner.de/?betriebsspannung=16&led_anzahl=1&led_spannung=3%2C5&led_strom=10
In der oberen Reihe kann etwas mit den Werten spielen um zu sehen was passiert wenn man Strom oder Spannung ändert.
_________________
Ein Triebkopf kommt selten alleine.


BeitragVerfasst am: Mi 27-08-2014, 13:45
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
alex23

Anmeldedatum: 20.06.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Attersee
Nach etwas Recherche im Internet muss ich euch recht geben.
Die Verlustleistung am Vorwiderstand ist bei Reihenschaltung geringer als bei Parallelschaltung. Welche Schaltung aber schonender für die LED's ist? Da lasse ich mich auch gerne eines Besseren belehren...
LG, Alex

BeitragVerfasst am: Mi 27-08-2014, 14:05
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Dave


Anmeldedatum: 20.01.2009
Beiträge: 418
Auch hier ist die Serienschaltung besser, da je nach Fertigung minimal unterschiedliche Durchbruchspannungen vorhanden sind. http://www.elektronik-tipps.de/archiv/leds-in-reihe-oder-parallel-schalten/

Deshalb ist wenn möglich eine Serienschaltung immer zu bevorzugen, außer es geht wirklich nicht anders. Dieser Fall wäre dann der analoge Modellbahnbetrieb, da oft nur eine kleine Spannung zur Verfügung steht.
_________________
Ein Triebkopf kommt selten alleine.


BeitragVerfasst am: Mi 27-08-2014, 14:15
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Dominik B


Anmeldedatum: 22.01.2013
Beiträge: 516
Wohnort: Würzburg
Es genügt ja nur allgemein die Leistung zu errechnen: Bei einer Beleuchtung an 16 V mit 12 LEDs und einem LED Strom von 10 mA sind das bei einer reinen Parallelschaltung 1920 mW. Wenn immer 3 LEDs seriell geschaltet werden sind es nur noch 640 mW. Eben genau ein Drittel, das was ich vorher erwähnt habe. Und genau da liegt das Problem an reinen Parallelschaltung: Es wird mehr Leistung für ein und den selben Lichtstrom benötigt. Daher habe ich auch eingangs erwähnt, man soll sich vorab Gedanken machen, für welches Anlagenformat die Beleuchtung verwendet wird. Von Universalbeleuchtungen halte ich jedenfalls nichts, da sie für einen der beiden Anwender in jedem Fall einen Nachteil mit sich bringt.

Gruß

Dominik

BeitragVerfasst am: Mi 27-08-2014, 15:56
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
alex23

Anmeldedatum: 20.06.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Attersee
Hallo Dominik!
Kann dir nur recht geben, bei meinen Überlegungen war ich auf dem Holzweg. Ich muss wohl einige Beleuchtungsprojekt die ich vor habe noch einmal überdenken.
LG, Alex

BeitragVerfasst am: Do 28-08-2014, 16:11
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
fairlie009

Anmeldedatum: 30.04.2007
Beiträge: 2525
Wohnort: Mauer
Hallo!

Ich kenn mich ja auch nicht wirklich aus , aber die Schaltungen bzw. Platinen, die zB. von hufing-tronik und Konsorten auf 123 verhökert werden, funktionieren bei mir seit Jahren problemlos analog und digital...
_________________
Grüße
Peter

Schmalspurbahn in jedem Maßstab: Hauptsache, es hat Sinn, macht Spaß und bringt auch anderen Freude...

BeitragVerfasst am: Do 28-08-2014, 16:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Dominik B


Anmeldedatum: 22.01.2013
Beiträge: 516
Wohnort: Würzburg
Natürlich funktioniert es, ich habe doch nicht geschrieben dass es nicht funktioniert. Nur ist der Stromverbrauch höher. Und gerade bei Digital ist das so ne Sache. Solange du keinen Booster brauchst OK, aber wenn du deswegen Booster kaufen musst, dann ist das rausgeschmissenes Geld. Für Modulbahnen sollte man sowieso seine Fahrzeuge möglichst stromsparend auslegen, sonst müssen unnötig viele Booster verbaut werden. Daher gilt es dem Thema - je nachdem - durchaus Beachtung zu schenken. Aber ich will das nicht unnötig lange breit treten, jetzt sollte ja alles gesagt sein. Nur nicht, dass es am Ende heißt "davon hat mir keiner was gesagt"

BeitragVerfasst am: Do 28-08-2014, 17:10
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
StZmodell

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 26
Wohnort: Ostschweiz
MB-Beleuchtung

Guten Tag

Endlich ist es wieder soweit. Ich habe wieder mal Zeit gefunden, um mich den MzB-Platinen anzunehmen. Sieht was dabei herausgekommen ist:

Auf der Oberseite ist die Konstantstromquelle, ein Potentiometer, ein paar Kondenser, optional ein Reedschalter, auf der Unterseite die LED's paralellgeschaltet.

Beim nächsten Versuch werde ich die Leiterbahnen breiter machen...

es Grüessli
de Steff
_________________
Massstab 1:87, Spurweite: 9mm / 12mm?

BeitragVerfasst am: Fr 31-07-2015, 08:15
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
St.Sebastianer

Anmeldedatum: 01.04.2007
Beiträge: 911
Sieht super aus!
Stellst uns hier eventuell die Ätzpläne zur Verfügung?

BeitragVerfasst am: Fr 31-07-2015, 10:58
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Dave


Anmeldedatum: 20.01.2009
Beiträge: 418
Sieht ja immer besser aus!

Warum sind die LED jetzt parallel geschalten? Hast du die Serienschaltung verworfen?
_________________
Ein Triebkopf kommt selten alleine.


BeitragVerfasst am: So 02-08-2015, 10:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
StZmodell

Anmeldedatum: 14.10.2013
Beiträge: 26
Wohnort: Ostschweiz
Platine

St.Sebastianer. und alle Andern. Ich werde die Platine noch von einem Elektroniker begutachten lassen, ob diese so wirklich brauchbar und mit gutem Gewissen abzugeben ist.
Meines Erachtens sind die Leiterbahnen für eine "hobbymässig" geätzte Platine tendenziell eher dünn genug. Diese werde ich breiter machen.

Dave. Das Problem mit der Serieschaltung ist das folgende: Der B und der BD haben jeweils 7 Fenster. Eine schrääge Zahl für eine Serieschaltung. Mit der Konstantstromquelle kann die Platine sowohl auf DC wie auch auf Digital eingesetzt werden.

Es Grüessli
de Steff
_________________
Massstab 1:87, Spurweite: 9mm / 12mm?

BeitragVerfasst am: Mi 19-08-2015, 07:43
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
alex23

Anmeldedatum: 20.06.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Attersee
Hallo Steff!
Deine Platine sieht ja richtig professionell aus!
Weißt du schon wieviel sie ungefähr kosten wird?
LG, Alex

BeitragVerfasst am: Mi 19-08-2015, 18:47
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
HdDany

Anmeldedatum: 10.06.2008
Beiträge: 63
Wohnort: Wien
Hallo ihr,

Sehr interessant, nur Beleuchtung ist nicht alles ...

Wie macht ihr die Stromabnahme bei den Wagen, ohne dass die ein vielfaches an Rollwiederstand bekommen?

LG
Daniel

BeitragVerfasst am: Mo 14-12-2015, 20:57
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 2 von 2 [33 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles » Produktvorstellungen / Kritiken
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0898s ][ Queries: 22 (0.0051s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]