Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 06-12-2019, 18:38
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles
Zugspitzbahnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [7 Beiträge]  
Autor Nachricht
garibaldi


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 2203
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
 Zugspitzbahnen

Hallo,

in der neuen Miba gibt es einen Test der Zugspitzbahnen von Lemke und Zeitgeist.

Da ich den Bericht nicht einstellen kann (Copyright) eine kurze Zusammenfassung:
Beide Modelle sind zu empfehlen. Das Zeitgeist Modell ist eine reine Zahnradlok. Dem Lemke Modell liegt ein Zahnrad bei das einfach aufgesteckt werden kann. Eigentlich sind die Lemke Loks reine Adhäsionsfahrzeuge aber so können sie im Modell auch auf Zahnradgleisen fahren. Beide HOm Modelle fahren auf dem Zeitgeist- und Bemo Zahnstangengleis. Die Lemke HOe Lok kann auf dem Fleischmann N Zahnradgleis eingesetzt werden.

Beide Modelle sollen auch sehr leise fahren.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mi 18-09-2019, 09:31
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 2203
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Kleine Ergänzung:

Einen Teil des Berichtes aus der MIBA gibt es hier zu lesen.

https://www.vgbahn.de/miba-teststrecke.php
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Fr 20-09-2019, 09:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 690
Danke für die Meldung. Werde mir die Miba wohl holen. Muss ich jetzt beide Modelle kaufen?

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Sa 21-09-2019, 07:43
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 690
Ach ja: hat eigentlich einer der Zuberhoerhersteller mitgezogen und wird zugspitzbahntypische Bauwerke anbieten? Ich muss gestehen, ich kenne die Zugspitzbahn nicht besonders gut und weiss gar nicht, ob's da was gibt, was optisch zum Nachbauen reizen koennte. Bei z.B. der Wendelsteinbahn gibt's ja eigentlich keine Hochbauten, die viel Flair verspruehen.

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: So 22-09-2019, 03:00
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 2203
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo Patrick,

also das Testergebnis ist "Beide kaufen".
Die Lemke Modelle sind aber in Epoche 2. Auf Epoche 3 Modelle müssen wir noch etwas warten.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mo 23-09-2019, 11:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
christian0699

Anmeldedatum: 14.11.2008
Beiträge: 202
croquy hat Folgendes geschrieben:
Muss ich jetzt beide Modelle kaufen?

Patrick


Hallo Patrick,
wenn Du die Bahn mit Bergstrecke nachbauen willst, brauchst Du sowohl die Tal- als auch die Berglok. Im Bahnhof Grainau beginnt der Zahnstangenabschnitt.
Die Modelle sind in H0m, dem Vorbild entsprechend, erhältlich.
Lemke biete die Talgarnitur auch in H0e an.

Im Bahnwelt TV extra hab ich dieses Video gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=vA8qSh7g5tE

BeitragVerfasst am: Mo 23-09-2019, 11:58
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 690
Servus,
garibaldi hat Folgendes geschrieben:
Hallo Patrick,

also das Testergebnis ist "Beide kaufen".
Die Lemke Modelle sind aber in Epoche 2. Auf Epoche 3 Modelle müssen wir noch etwas warten.

Mir scheint, die Zeitgeist Modelle sind maximal Ep. IIIa, da auch diese die 3. Klasse führen. Wart' ma noch ein bisserl, dann kommt hoffentlich eine Auflage in passender Beschriftung für Ep. IIIb bzw. danach.

christian0699 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Patrick,
wenn Du die Bahn mit Bergstrecke nachbauen willst, brauchst Du sowohl die Tal- als auch die Berglok. Im Bahnhof Grainau beginnt der Zahnstangenabschnitt.
Die Modelle sind in H0m, dem Vorbild entsprechend, erhältlich.

Der Nachbau von Grainau oder eines frei erdachtes Betriebsdioramas, das den Zahnstangenübergang darstellt, wäre wirklich interessant. Da müsste man in der Tat beide Modelle kaufen. Ob wohl die Wagen optisch zu einander passen? Wenn, dann wird's bei mir H0m: ich sehe keinen Nutzen darin, dass Die Tallok sich die Gleise mit meiner U oder Mh teilen kann...

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Mo 23-09-2019, 12:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [7 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0864s ][ Queries: 24 (0.0049s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]