Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13-11-2019, 07:34
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Schmalspur in Österreich
Alte Fahrpläne der Ybbstalbahn?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [12 Beiträge]  
Autor Nachricht
Roald Roeleveld

Anmeldedatum: 07.10.2004
Beiträge: 54
Wohnort: Blokker (NL)
 Alte Fahrpläne der Ybbstalbahn?

Hallo Leute,


Vor etwa 20 Jahre - ich glaube es war 1986 oder '87 und ich war also 11 oder 12 Jahre alt - bin ich zum ersten mal mit der Ybbstalbahn gefahren. Und zwar von Waidhofen nach Göstling und zurück. Ja, leider nicht die bergstrecke, aber der Fahrplan war nicht soo dicht, und irgendwann mußte auch noch Mittagspause eingelegt werden.

Von der Hinfahrt kann ich mich nicht allzuviel mehr erinnern, die Rückfahrt war aber recht spektakulär. Denn unser Zug war ein stillreiner GmP, und wurde bei jeden zwischenhalt um einiges länger. Vor allem in Großhollenstein wurde ordentlich rangiert, und jede Menge holzbeladenen Wagen angehängt. Die Zuglok (2095'er,) hatte es ab dort recht schwer, sie kam erst bij höheren Fahrstufen wild schleudernd vom Fleck. Oder manchmal gar nicht, dann war ein neuer Anlauf angesagt.... (wer sagte da, Schmalspurbahnen transportieren nur Luft?)

Hat jemand von euch zufällig Fahpläne aus dieser Zeit, also Sommer '86 oder '87? Ich würde gerne mal nachsehen wie lange wir damals unterwegs waren, und was sonst noch verkehrte.
Als kleine "Gegenleistung" werde ich mal versuchen die Filmaufnahmen (jawohl!) von diesem Ausflug zu digitalisieren und irgendwo ins Netz zu stellen.

Vielen dank,


Roald

BeitragVerfasst am: So 25-11-2007, 16:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Shadow


Anmeldedatum: 20.07.2007
Beiträge: 471
Wohnort: Wien
Laut BiB Buch über die 2095 hat der Gmp 71536 von Lunz nach Waidhofen 3 Stunden 20 gebraucht.

Filmaufnahmen wären natürlich der Oberhammer!

grüße, Wolfgang
_________________
"Sie schreien nach uns um Hilfe, wenn ihnen das Wasser in das Maul rinnt, und wünschen uns vom Hals, kaum als einen Augenblick dasselbige verschwunden."
- Prinz Eugen von Savoyen

BeitragVerfasst am: So 25-11-2007, 16:41
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 ICQ-Nummer 
 Nach oben 
Sebastian Erben


Anmeldedatum: 10.08.2003
Beiträge: 758
Wohnort: Niederösterreich
Ich hab leider nur einen Fahrplan aus 1974 und dann erst wieder ab 1991. Aber wenn sie dich interessieren, scanne ich sie dir gerne ein!

LG,
Sebastian

BeitragVerfasst am: So 25-11-2007, 17:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Hochkarfan

Anmeldedatum: 25.09.2004
Beiträge: 134
Wohnort: Amstelveen (NL)
Hoi Roald,

Als echte Ybbstalbahnfan ben ik ook zeer geinteresseerd in opnames van de Ybbstalbahn. Kom er zelf al bijna 40 jaar, maar filmopnames heb ik niet. Zulke oude opnames zouden echt helemaal geweldig zijn.

Groet,
Ivo

PS Enstchuldigung an Allen dass ich jetzt als Holländer zu Holländer etwas auf Holländisch geschrieben habe und nicht auf Deutsch wie ja üblich auf einem deutschsprachigem Forum. Ich glaube Ihr wird es trotzdem verstehen ;-)

BeitragVerfasst am: So 25-11-2007, 23:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
gigi titz


Anmeldedatum: 28.05.2004
Beiträge: 196
Wohnort: Oftering
Hallo!

Winter 1985/86 kann ich anbieten!

MFG
gigititz
_________________
Meine Waldviertelbahn Homepage: http://www.waldviertelbahn.info
Find us at Facebook

BeitragVerfasst am: Mi 28-11-2007, 20:35
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Roald Roeleveld

Anmeldedatum: 07.10.2004
Beiträge: 54
Wohnort: Blokker (NL)
Danke vielmals! Der Zeitraum stimmt jedenfalls.

Erstaunlich finde ich immer wieder die grossen Mengen an Fußnoten, Ausnahmen und Sonderregelungen in Fahrplänen einer Schmalspurbahn (oder generell in ÖBB-Land). "Nachfrageorientiert", wird es wohl heissen, aber irgendwie nicht gerade kundenfreundlich. Was, nur zum Bleistift, war damals der Gedanke bei den Zügen 6931 und 6933
Unterm Strich ist das doch einfach ein täglich fahrender Zug, oder?

Immerhin, sehr interessant, dankeschön.

@ Ivo: das Video kommt, aber es kann dauern. Es muß noch digitalisiert werden (das original ist - sehr treffend - Schmalfilm) und einige nicht-Bahnrelatierte Aufnahmen müssen noch raus.

grüße,


Roald

BeitragVerfasst am: Do 29-11-2007, 00:29
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Hochkarfan

Anmeldedatum: 25.09.2004
Beiträge: 134
Wohnort: Amstelveen (NL)
Hallo Roald,

Wenn das Film schon etwa 20 Jahren alt ist, macht es ja nichts wenn es noch was länger dauert. Ich freue mich aber jetzt schon auf sowas da es ganz bestimmt gute Errinerungen zurück bringt. Vor allem die Strecken Stiegengraben-Ybbstalerhütte - Gaming und Stiegengraben-Ybbstalerhütte - Gross Hollenstein haben wir damals viel gefahren.

Grüsse,
Ivo

BeitragVerfasst am: Do 29-11-2007, 21:09
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Erich Hafner

Anmeldedatum: 17.02.2004
Beiträge: 256
Roald Roeleveld hat Folgendes geschrieben:

...
Was, nur zum Bleistift, war damals der Gedanke bei den Zügen 6931 und 6933
Unterm Strich ist das doch einfach ein täglich fahrender Zug, oder?
...


Die Züge 6931 und 6933 sind als täglicher Zug auf zwei Trassen verteilt, weil an Werktagen Zug 6931 am Lokalbahnhof eine Kreuzung mit dem vereinigten Zug 6932/54 hat, an Sonn- und Feiertagen aber der Anschlusszug der Rudolfsbahn später Waidhofen erreicht und die Trasse des 6931 als Anschluss nicht mehr möglich ist.

Da gibt es heute weit kuriosere Komplementärtrassen (6945/75 und 6947/77).
_________________
Grüße von der Ybbstalbahn
Erich Hafner

BeitragVerfasst am: Mo 10-03-2008, 19:44
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Roald Roeleveld

Anmeldedatum: 07.10.2004
Beiträge: 54
Wohnort: Blokker (NL)
 Ybbstalbahn anno 1987

Lange, sehr lange, viel zu lange hat's gedauert bis ich das hier zeigen konnte:

https://www.youtube.com/watch?v=aW5TopZtscE

Qualitativ ist es natürllich nicht super, vor allem der Klang ist eher...mässig. Und bitte nicht über Urheberrechte nörgeln...
Aber gut, damals gab's noch kein Digi-Cam, 1080p oder 4K. Dafür war die Welt im Ybbstal aber noch in Ordnung.

Und ja, der Bursche...war ich

Roald

BeitragVerfasst am: So 13-10-2019, 11:52
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
flatho


Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 583
Wohnort: D-95119 Naila
Hallo Roald,

das mit dem Burschen - was soll man da jetzt antworten?

Lauern da doch so viel Fettnäpfchen, und da der kürzeste Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen in "flatho" gemessen wird, ...

Roald, vielen Dank für den Link zu diesem Video!!! Genial, und lässt auch viel Wehmut aufkommen, wenn man die Situation im Ybbstal heutigen Tages betrachtet. Urheberrechte und Qualität interessieren mich da wirklich nicht, zumal ich als Nicht-Whats-Veräppelter das sowieso nicht "teilen" kann.
_________________
Viele Grüße
Thomas



BeitragVerfasst am: So 13-10-2019, 17:27
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Shadow


Anmeldedatum: 20.07.2007
Beiträge: 471
Wohnort: Wien
Echt tolle Aufnahmen.
Es hat zwar etwas gedauert aber du hast dein Wort gehalten

danke, Wolfgang
_________________
"Sie schreien nach uns um Hilfe, wenn ihnen das Wasser in das Maul rinnt, und wünschen uns vom Hals, kaum als einen Augenblick dasselbige verschwunden."
- Prinz Eugen von Savoyen

BeitragVerfasst am: So 13-10-2019, 21:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 ICQ-Nummer 
 Nach oben 
Niels

Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 44
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Re: Ybbstalbahn anno 1987

Roald Roeleveld hat Folgendes geschrieben:
Lange, sehr lange, viel zu lange hat's gedauert bis ich das hier zeigen konnte:

https://www.youtube.com/watch?v=aW5TopZtscE


Hallo Roald!

Das "Warten" hat definitiv gelohnt. Du zeigst die Ybbstalbahn, die ich glücklicherweise ca. zehn Jahre später noch genau so kennenlernen durfte. Da kommt angesichts des nun völligen Niedergangs dieser herrlichen Strecke jede Menge Melancholie auf.
Ganz besonders sehenswert Euer Einstieg direkt zur Packwagen-Ladetür hinein und der Zugführer der seinen Zug fast verpasst. Beim Anblick der Kuppelvorgänge mit dem "Kuppelstöckchen" in Gestalt der Signalfahne sah ich schon eine gepufferte Hand. In dieser Geschwindigkeit bedurfte es bestimmt jahrelanger Übung.

Danke für diese wunderbaren Erinnerungen an eine der schönsten Bahnen in Österreich sagt Niels

BeitragVerfasst am: Mi 16-10-2019, 13:52
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [12 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Schmalspur in Österreich
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0918s ][ Queries: 22 (0.0049s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]