Wieder Bahnanschluß für Dubrovnik?

Alle Schmalspurbahnen, die nicht in die oberen Schemen passen.

Moderator: Stephan Rewitzer

Wieder Bahnanschluß für Dubrovnik?

Beitragvon 2095.03 » 27. Februar 2012, 13:28

Hallo Freunde!

Wie bereits im Thread “Bosnische Ostbahn” angedeutet, erfolgten vor einigen Tagen in Dubrovnik bereits ernsthafte Gespräche über eine Wiederinstandsetzung eines Bahnanschlusses von Dubrovnik an das Normalspurnetz über Bosnien.
Geplant ist, auf der Originaltrasse der einstigen Schmalspurbahn wieder eine 760mm-Bahn errichten zu lassen. Diese würde von Dubrovnik in Richtung Nordosten erst bis Hum bzw. Trebinje und weiter in Richtung Norden nach Capljina führen, wo es einen Anschluß an die normalspurige Linie Ploce - Vinkovci gibt.
Nach einem Treffen von Dubrovnik´s Bürgermeister Andre Vlahusic mit Stadtrat Olga Murati und einer Delegation aus Trebinje wurde vorerst ein Memorandum unterzeichnet, dem nun eine Machbarkeitsstudie folgen soll. Es wurde betont, dass die ursprüngliche Trasse beinahe vollständig vorhanden und sogar frei sein soll und keine wirklichen Hindernisse im Wege stünden.
Die 131 km lange Strecke Capljina - Dubrovnik wurde im Jahre 1901 errichtet und 1975 wieder abgebaut. Seitdem liegt der Großteil der Strecke brach, nur einzelne Teile werden als eine Art Feldweg benutzt. Es wurden auch keine Trassenabschnitte durch neu errichtete Stauseen geflutet, wie das bei der bosnischen Ostbahn im Bereich Vruti der Fall ist, was dem Neubau der Schmalspurbahn vor größere Probleme stellt.
Überlegt wird auch eine Verbindung in Richtung Niksic in Montenegro.

Hier die Zeitungsberichte über dieses fast unglaubliche Projekt:

http://www.dubrovacki.hr/clanak/36364/v ... pruge-ciro

http://www.blic.rs/Vesti/Republika-Srps ... ne-da-ciru

http://www.bljesak.info/web/article.asp ... 8763899a91

Auf Google Earth kann man die Trasse wunderbar verfolgen.

LG 2095.03
2095.03
 
Beiträge: 181
Registriert: 19. März 2007, 10:48

Beitragvon 2095.03 » 27. Februar 2012, 17:24

In einem anderen Bericht vom 21. Februar dieses Jahres ist nun nur mehr von einer Reaktivierung zwischen Dubrovnik und Trebinje die Rede. 131 Kilometer neu zu errichten ist mir schon etwas utopisch vorgekommen. Aber dennoch, jeder Meter neue Schmalspurbahn ist schon eine Attraktion!

http://novitalas.com/2012/02/21/ciro-po ... -trebinje/

LG 2095.03
2095.03
 
Beiträge: 181
Registriert: 19. März 2007, 10:48

Beitragvon Herbert Ortner » 27. Februar 2012, 18:08

Das erscheint mir auch insofern realistischer, da auch schon seit Jahren über eine mögliche normalspurige Bahnverbindung zwischen Niksic in Montenegro und der Neretvastrecke in Bosnien-Herzegowina diskutiert wird. Das wäre im Prinzip auch eine Wiederbelebung einer einst schmalspurigen Verbindung.

http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/maerkte,did=58730.html

http://www.railwayinsider.eu/wp/archives/18724

Eine (touristisch orientierte) Schmalspurbahn in Dubrovnik kann eigentlich nur ein Erfolg werden, wenn man die Touristenmassen dort bedenkt - besonders im Sommer, wenn die Kreuzfahrtschiffe massig ihre "Fracht" abladen! Vielleicht sollte man die Ybbstalbahn dorthin ins Exil schicken? Schöner als im verregneten Mostviertel ist es in Dalmatien sowieso! :-D
Achtung! Dieser Benutzer ist
zu jung
zu schön
zu intelligent
zu gut ausgebildet!
Benutzeravatar
Herbert Ortner
 
Beiträge: 997
Registriert: 18. August 2003, 20:12
Wohnort: Wien

Beitragvon 2095.03 » 1. März 2012, 12:20

Herbert Ortner hat geschrieben:Eine (touristisch orientierte) Schmalspurbahn in Dubrovnik kann eigentlich nur ein Erfolg werden, wenn man die Touristenmassen dort bedenkt - besonders im Sommer, wenn die Kreuzfahrtschiffe massig ihre "Fracht" abladen!


Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen! :grin:
Und wer mit dem Auto nach Dubrovnik kommt, den bestraft das Leben. Bei meinem letzten Versuch im vorigen Herbst musste ich schließlich aufgeben und wieder den Heimweg ins 60 km entfernte Quartier antreten, obwohl ich schon um 8 Uhr morgens dort war! Sogar das neue Parkhaus war schon überfüllt. Tags darauf besuchten wir diese wunderschöne Stadt mittels Reisebus inklusive Führung; es hat sich ausgezahlt. :wink:

LG 2095.03
2095.03
 
Beiträge: 181
Registriert: 19. März 2007, 10:48

Beitragvon ralfgtr » 8. März 2012, 14:50

Liebe NÖ Hinterhofpolitiker und Schmalspurbahnvernichter, DORT müssts hinschauen!

die machens richtig!
Benutzeravatar
ralfgtr
 
Beiträge: 93
Registriert: 16. September 2006, 19:00
Wohnort: Bregenz / Vorarlberg

Beitragvon schmalspurfan » 8. März 2012, 15:52

Eine (touristisch orientierte) Schmalspurbahn in Dubrovnik kann eigentlich nur ein Erfolg werden, wenn man die Touristenmassen dort bedenkt - besonders im Sommer, wenn die Kreuzfahrtschiffe massig ihre "Fracht" abladen!


Schön und gut, aber wo genau sollen die Leute hinfahren? Da hinten ist genau nix sehenswertes!
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Aber der NÖVOG dürft es sein ein Graus,
sie kommt nicht ohne mich aus.
Denn wenn dann fällt ein Meter Schnee,
bleibt sie stecken, die Himmeltreppe.
Benutzeravatar
schmalspurfan
 
Beiträge: 582
Registriert: 14. Mai 2007, 17:59

Beitragvon 2095.03 » 10. März 2012, 11:25

schmalspurfan hat geschrieben:
Eine (touristisch orientierte) Schmalspurbahn in Dubrovnik kann eigentlich nur ein Erfolg werden, wenn man die Touristenmassen dort bedenkt - besonders im Sommer, wenn die Kreuzfahrtschiffe massig ihre "Fracht" abladen!


Schön und gut, aber wo genau sollen die Leute hinfahren? Da hinten ist genau nix sehenswertes!


Da ist schon was dran. :-?
Aber es gibt da ein uraltes Sprichwort: "Der Weg ist das Ziel!"
Bei der großartigen Aussicht von der schleifenmäßig angelegten Trasse mit mehreren Tunnels und Viadukte ist alleine die Fahrt schon ein Erlebnis besonderer Art!
Außerdem kann man ja am oberen Ende einer Museumsbahn für "Anschlußprogramme" sorgen.
Und vielleicht gibt es ja doch eines Tages einen Normalspuranschluß an die weite Welt.
Dann hätte Dubrovnik nach fast 40 Jahren wieder einen direkten Anschluß an das europäische Schienennetz!

LG 2095.03
2095.03
 
Beiträge: 181
Registriert: 19. März 2007, 10:48

Beitragvon 2095.03 » 18. Juli 2012, 10:44

Hier findet man Genaueres über die Pläne:

http://www.dubrovnikbytrain.com/eng/index.php

Interessant klingt, dass nun auch Montenegro ins Spiel kommt. Immerhin erreichte diese Bahn (Dalmatinerbahn) auch Herceg Novi und als Endpunkt Zelenika (beides im heutigen Montenegro in der Kotorbucht).

LG 2095.03
2095.03
 
Beiträge: 181
Registriert: 19. März 2007, 10:48


Zurück zu Schmalspur in dem Rest der Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron