Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 19-11-2019, 16:29
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Sonstiges » Was gibts neues?? » Neuigkeiten - Schmalspur-Modell-Forum
[Appell an die User] Verhalten, Umgang miteinander, Politik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [20 Beiträge]  
Autor Nachricht
Stephan Rewitzer
Administrator

Anmeldedatum: 18.06.2003
Beiträge: 1305
Wohnort: Wien
 [Appell an die User] Verhalten, Umgang miteinander, Politik

Griaß´aich!

ich möchte mich anläßlich des neuen Jahres mit einem sehr ernst gemeinten Appell an euch, und insbesondere an diejenigen die es direkt betrifft, wenden!

Der Umgangston hat sich im letzten halben Jahr leider nicht positiv entwickelt, einige Forenkasperln müssen sich leider immer wieder profilieren und erzeugen somit oft total unnötige OFF-Topic-Diskussionen die einem hie und da das Lesen eines Threads ziemlich verleiden.

Ein weitere Punkt sind politische Äußerungen, Kommentare oder "Bilderstrecken" die in Hinkunft bitte ebenfalls wesentlich gemäßigter auftreten oder vollständig verschieden dürfen/sollen; es ist weder einer sachlichen Diskussion noch meiner Haftung betreffend des Foreninhaltes gegenüber Privatleuten oder Leuten des öffentlichen Interesses förderlich wenn derartiges hier immer und immer wieder gepostet wird - vorallem es wird scho fad!

Am 15.12.2008 hatten wir den 30.000sten Beitrag im Forum, Ende Jänner, Anfang Februar werden wir den 100.000sten Beitrag feiern können und das ist ein beträchtliches Wachstum, und klar, mit dem Wachstum kommt auch der ein oder andere Forumstroll, aber den muss man ja nicht füttern! Also beißt lieber in ein Keks oder schreibt mir eine PN aber tippt nicht gleich wütend in die Tastatur und lasst alle Welt mitlesen was euch privat an einem Mitglied nicht passt, ok?

Ich appeliere daher an euch, hört auf damit und schaut das das Niveau des Forum 2013 wieder dorthin finden kann wo es vor geraumer Zeit war und das wir die Qualität der Beiträge weiter steigern können!

Danke euch!

Es grüßt der Admin
_________________
Mfg euer Administrator, Stephan Rewitzer.

BeitragVerfasst am: Mo 07-01-2013, 18:06
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 ICQ-Nummer 
 Nach oben 
michael-h

Anmeldedatum: 21.10.2007
Beiträge: 497
Wohnort: Wien
Ich kann mich den Worten des Admins nur anschließen.

Ich weiß nicht, ob es schon jemandem aufgefallen ist. Aber seit einigen Monaten gibt es kaum mehr aktuelle Berichte über die Mariazellerbahn und alle übrigen Schmalspurbahnen. Was noch gepostet wird, sind meist nur noch reine Aussagen, die auf Gerüchten und ähnlich wenig informativen Tatsachen beruhen.

Mit ein Grund sind die seit einiger Zeit "besserwisserischen" und "neunmalklugen" Beiträge einiger User, die offensichtlich alles und jedes besser können, als die Betreiber von Schmalspurbahnen. Man hat förmlich den Eindurck, dass die wahren Profis HINTER den Fotokameras entlang der Strecke stehen. Solange diese User damit nicht aufhören, wird es immer weniger gehaltvolle Informationen über österreichs Schmalspurbahnen geben.

Daher meine dringende Bitte an alle:
Weniger ist mehr - Vermutungen und Glaskugelei sind eines - Tatsachen und Informationen eine andere Sache.

Ich verfüge immer wieder über möglicherweise für die Allgemeinheit interessante Informationen - aber solange nur obergescheite Kommentare gepostet werden, behalte ich diese Infos nur für mich.

Vielleicht denkt der eine oder der andere darüber einmal nach...

Bis dahin gibt es auch weiterhin keine Infos mehr von mir...

Lg Michi

BeitragVerfasst am: Mo 07-01-2013, 18:35
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
epl

Anmeldedatum: 25.05.2005
Beiträge: 459
Wohnort: .
Leider gibts auch so gut wie nichts erfreuliches zu berichten, was derzeit die Schmalspurbahnen in Niederösterreich betrifft! Auch ich persönlich bin mit der dortigen Politiotenpartie nicht zufrieden, welche leider über diese alle Bahnen entscheidet. Im Sommer, sofern Zeit bleibt, wirds sicher von mir Bilder und Berichte aus Ungarn, der Jhmd und der Murtalbahn geben, da dorthin etliche Ausflüge geplant sind.

lg

BeitragVerfasst am: Mo 07-01-2013, 23:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
stefan760

Anmeldedatum: 19.05.2005
Beiträge: 306
Wohnort: Wien
Hallo Allerseits!

Auch ich möchte mich den Worten unseres Admins anschließen.
Es ist leicht aus einem geschützten Bereich (Forum) mehr oder weniger anonym zu meckern und zu ätzen wenn dann das schlechte Image die anderen mittragen. Wenn Ihr Eurem Ärger Luft machen wollt schreibt doch gleich an die Verantwortlichen oder einer passenden Zeitung einen Brief das bringt mehr. Wir leben in einer direkten Demokratie und die müßen wir schon selber mitgestalten.

Ich freue mich auf viele schöne, neue, sachliche und informative Postings.

Gruß

Stefan760
_________________
Erlebe Deine persöhnliche Eisenbahngeschichte im Museumszug und lass damit die Schmalspurbahn nicht zur Geschichte werden!

Unsere Bahn ist Leben, besuch uns doch! www.wsv.or.at

BeitragVerfasst am: Mi 09-01-2013, 08:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Stormarner

Anmeldedatum: 19.06.2003
Beiträge: 206
Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Stormarn
Hallo Leute,

als ein Foren-Mitglied der ersten Stunde bitte ich darum, dass Forum nicht mit Streitigkeiten zu zerstören. Stephan hat hier ein Forum für Schmalspur-Fans quer durch Europa (und darüber hinaus?) geschaffen und es wäre schade, wenn er es irgendwann schließen würde, nur weil ein paar Idioten ihm die Lust und Freude daran kaputt machen!

@Stephan
Das Du einfach einen "Technischer Admin" als angeblich zweites Mitglied aktiviert hast - und dann noch mit angeblich 10.000.002 Posts - finde ich gar nicht nett, da Du mir damit die doppelsinnige Signatur zerlegst.
*beschwer* *zeter* *kreisch* *grmpf*
_________________
Gruss Stormarner

***** Nummer 5 lebt! *****

BeitragVerfasst am: Mi 09-01-2013, 19:57
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Josef


Anmeldedatum: 10.10.2004
Beiträge: 3204
Wohnort: Hofstetten-Grünau
Hat hier die Zensur zugeschlagen, oder hat @Klaus kalte Füße bekommen?

Bitte um Aufklärung, wo das Posting von User @Klaus hingekommen ist?

lg, Josef
_________________

In 1:87 Das Ogra Projekt

BeitragVerfasst am: Do 10-01-2013, 08:00
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
schmalspurfan


Anmeldedatum: 14.05.2007
Beiträge: 582
Zitat:
Ein weitere Punkt sind politische Äußerungen, Kommentare oder "Bilderstrecken" die in Hinkunft bitte ebenfalls wesentlich gemäßigter auftreten oder vollständig verschieden dürfen/sollen;


Auch wenn es vielleicht schon abgedroschen und immer wieder das gleiche ist, aber man wird doch noch auf politische Missstände aufmerksam machen dürfen.
Dass die oft verwendeten "Bezeichnungen" für diverse Politiker die Seriosität des Forums nicht wirklich fördern, ist natürlich was anderes.


Zitat:
...mit dem Wachstum kommt auch der ein oder andere Forumstroll, aber den muss man ja nicht füttern! Also beißt lieber in ein Keks...


Wen meinst du wohl?
Man reißt sich eh zusammen, aber manchmal muss es einfach raus.
_________________
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Aber der NÖVOG dürft es sein ein Graus,
sie kommt nicht ohne mich aus.
Denn wenn dann fällt ein Meter Schnee,
bleibt sie stecken, die Himmeltreppe.

BeitragVerfasst am: Do 10-01-2013, 09:03
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
bahnjurist
Ausgemustert

Anmeldedatum: 20.04.2009
Beiträge: 810
Wohnort: Zürich (CH)
schmalspurfan hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Ein weitere Punkt sind politische Äußerungen, Kommentare oder "Bilderstrecken" die in Hinkunft bitte ebenfalls wesentlich gemäßigter auftreten oder vollständig verschieden dürfen/sollen;


Auch wenn es vielleicht schon abgedroschen und immer wieder das gleiche ist, aber man wird doch noch auf politische Missstände aufmerksam machen dürfen.
Dass die oft verwendeten "Bezeichnungen" für diverse Politiker die Seriosität des Forums nicht wirklich fördern, ist natürlich was anderes.


Zitat:
...mit dem Wachstum kommt auch der ein oder andere Forumstroll, aber den muss man ja nicht füttern! Also beißt lieber in ein Keks...


Wen meinst du wohl?
Man reißt sich eh zusammen, aber manchmal muss es einfach raus.



Natürlich, das ist leider Deine erwartungsgemässe Reaktion auf den völlig berechtigten und verständlichen Appell des geschätzten @stephan rewitzer.

Immer mit dem Finger auf "den Anderen" zeigen, schuld ist natürlich "der Andere" - ach, ist die Welt doch einfach...


Angesichts eines schweren Eisenbahnunglücks in der Schweiz auf meiner Pendler-Stammstrecke heute morgen (Neuhausen bei Schaffhausen), in das auch ich persönlich involviert bin, ist mir im übrigen nicht drum, mich mit Dir weiter auseinanderzusetzen bzw. Dich weiter zu "füttern"!

In Befolgung des Appells des Administrators/Forumseigentümers
und im Interesse der Erhaltung dieses - ansonsten - sehr schönen und interessanten Forums, schliesse ich mit dem Bibelzitat (sinngemäss):

"Wer selber frei ist von jeder Schuld, der werfe den ersten Stein..."

LG Bahnjurist

PS: Ich bin übrigens seit 4 Jahren Forumsmitglied, also habe ich mit dem jüngsten Wachstum und den dabei auftauchenden "Trolls" nichts zu tun...!

Auch das Statement von @michael-h betreffend die "Hinter-der-Kamera-
Experten" teile ich vollkommen - ich hoffe dennoch, dass er uns (wieder) vermehrt mit seinen kompetenten und fundierten Hintergrund-Infos versorgen möge...!
_________________
Auch kleine Regionalbahnen, ob Normal- oder Schmalspur, haben eine Zukunft, wenn sie rationell, effizient und kundengerecht betrieben werden. Alles hängt vom politischen Willen ab!

BeitragVerfasst am: Do 10-01-2013, 16:15
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
:-) gerhard

Anmeldedatum: 11.06.2004
Beiträge: 1238
bahnjurist hat Folgendes geschrieben:

Natürlich, das ist leider Deine erwartungsgemässe Reaktion auf den völlig berechtigten und verständlichen Appell des geschätzten @stephan rewitzer.

Immer mit dem Finger auf "den Anderen" zeigen, schuld ist natürlich "der Andere" - ach, ist die Welt doch einfach...


Angesichts eines schweren Eisenbahnunglücks in der Schweiz auf meiner Pendler-Stammstrecke heute morgen (Neuhausen bei Schaffhausen), in das auch ich persönlich involviert bin, ist mir im übrigen nicht drum, mich mit Dir weiter auseinanderzusetzen bzw. Dich weiter zu "füttern"!

In Befolgung des Appells des Administrators/Forumseigentümers
und im Interesse der Erhaltung dieses - ansonsten - sehr schönen und interessanten Forums, schliesse ich mit dem Bibelzitat (sinngemäss):

"Wer selber frei ist von jeder Schuld, der werfe den ersten Stein..."

LG Bahnjurist

PS: Ich bin übrigens seit 4 Jahren Forumsmitglied, also habe ich mit dem jüngsten Wachstum und den dabei auftauchenden "Trolls" nichts zu tun...!

Auch das Statement von @michael-h betreffend die "Hinter-der-Kamera-
Experten" teile ich vollkommen - ich hoffe dennoch, dass er uns (wieder) vermehrt mit seinen kompetenten und fundierten Hintergrund-Infos versorgen möge...!


hi

normalerweise halte ich mich grossräumig fern von solchem mist, und auch jetzt schwanke ich zwischen "net amal ignorieren" / "don't feed the trolls" und halt doch auch mal was sagen. z.B. @bahnjurist: sorry, aber mit Deinem post "heizt" Du an - was soll das aggro-zeug gegen schmalspurfan, er hat ja in (diesem) seinem post überhaupt keine schuld auf niemanden geschoben, bloss gesagt dass ihm halt manchmal die galle überläuft und er sich (hab ich hoffentlich richtig verstanden, schmalspurfan ?) auf wunsch des (auch von mir höchst geschätzten) admin künftig nach kräften noch mehr bemühen wird um zurückzuhaltung in ton und emotionalität. also - gehts rennen, holzhacken, irgendwas, und schreibts dann eure (inhaltlich meist eh interessanten) beiträge. oder verwechselt nicht die buttons "antworten" und "PN" - für persönliche angriffe bitte ausschliesslich letzteren anklicken, weil das uns andere forum-fans nix angeht und vor allem net interessiert. danke.

>:-# gerhard

PS: wir auch immer Du in diesem schlimmen unfall in neuhausen (habs mittag in der tagesschau gesehen) persönlich involviert bist - all mein mitgefühl.

http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/neuhausen-zugunglueck-zusammenstoss-polizei-1.17931295#



BeitragVerfasst am: Do 10-01-2013, 19:04
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
bahnjurist
Ausgemustert

Anmeldedatum: 20.04.2009
Beiträge: 810
Wohnort: Zürich (CH)
@gerhard

Danke für Dein Mitgefühl - ich sass in einem der beiden verunglückten Züge...
Hab Gott sei Dank ausser einem verstauchten Handgelenk und einer Rippenprellung keine weitere Blessuren davon getragen... aber innerlich "eingefahren" ist es schon

Zur Sache nur soviel:
Ich geb Dir absolut recht - nur "angeheizt" habe ich hier gar nichts!
Wenn man die Hintergründe der letzten Monate nur ein wenig verfolgt hat, ist JEDEM klar, dass @schmalspurfan hier MICH und nur mich gemeint hat - er fühlt sich ja von mir seit langem "genervt" und griff mich verschiedentlich an... leider öffentlich und NIE per PN, wie Du zu Recht forderst!
Wieso schicktest denn Du mir jetzt keine PN?! Aber lassen wir das!

Wer die Geschichte kennt und sich bemüht, diese fair einzuordnen, schätzt das Ganze auch korrekt ein!

Wie gesagt:"Wer selber frei ist von Schuld, ..."

LG Bahnjurist
_________________
Auch kleine Regionalbahnen, ob Normal- oder Schmalspur, haben eine Zukunft, wenn sie rationell, effizient und kundengerecht betrieben werden. Alles hängt vom politischen Willen ab!

BeitragVerfasst am: Do 10-01-2013, 21:07
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Klaus
Moderator


Anmeldedatum: 20.10.2007
Beiträge: 1089
Wohnort: dort, wo der Bartl den Most holt
Josef hat Folgendes geschrieben:
Hat hier die Zensur zugeschlagen, oder hat @Klaus kalte Füße bekommen?
Kalte Füße sind mir fremd – sowohl im buchstäblichen als auch im übertragenen Sinn. Meine empfindliche Stelle ist eher eine andere: Gach einmal rieselt's mir kalt über den Rücken – ebenfalls sowohl im buchstäblichen als auch im übertragenen Sinn.
Zitat:
Bitte um Aufklärung, wo das Posting von User @Klaus hingekommen ist?
Da kann ich dich leider nur an höhere Stellen verweisen ...

PS: Ich bitte, in diesem Fall von Kranzspenden und (öffentlich vorgebrachten) Mutmaßungen abzusehen.

Mit kollegialem Gruß, Klaus
_________________
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

BeitragVerfasst am: Fr 11-01-2013, 20:58
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Josef


Anmeldedatum: 10.10.2004
Beiträge: 3204
Wohnort: Hofstetten-Grünau
Klaus hat Folgendes geschrieben:
.....Da kann ich dich leider nur an höhere Stellen verweisen ...

Hallo Klaus, ja wenn das so ist, dann..................................

Zitat:
PS: Ich bitte, in diesem Fall von Kranzspenden und (öffentlich vorgebrachten) Mutmaßungen abzusehen.

Mit kollegialem Gruß, Klaus

Meine Mutmaßung wurde dadurch bestätigt! Leider, weit haben wir es gebracht!

lg, Josef
_________________

In 1:87 Das Ogra Projekt

BeitragVerfasst am: Fr 11-01-2013, 23:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Stephan Rewitzer
Administrator

Anmeldedatum: 18.06.2003
Beiträge: 1305
Wohnort: Wien
Josef hat Folgendes geschrieben:
Meine Mutmaßung wurde dadurch bestätigt! Leider, weit haben wir es gebracht!


Wie weit haben wir es nun gebracht?

Wenn ich auf einen Aufruf ein Posting als Antwort bekomme indem so ziemlich genau das vorkommt was ich oben gebeten habe zu unterlassen, was soll ich dann bitte deiner Meinung nach machen?

Meine Toleranzschwelle dieser Postings wäre zwar noch belastbar gewesen, seitens des Serverbetreibers kam aber eine E-Mail mit dem Ansuchen dererlei Postings umgehend zu unterbinden - was Josef ist dir lieber, alles stehen lassen, nichts tun, und das SMF wird abgeschalten oder lieber doch einmal eingreifen bevor ich mir einen neuen Server suchen kann?

lg
_________________
Mfg euer Administrator, Stephan Rewitzer.

BeitragVerfasst am: Mo 14-01-2013, 10:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 ICQ-Nummer 
 Nach oben 
Klaus
Moderator


Anmeldedatum: 20.10.2007
Beiträge: 1089
Wohnort: dort, wo der Bartl den Most holt
Stephan Rewitzer hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich auf einen Aufruf ein Posting als Antwort bekomme indem so ziemlich genau das vorkommt was ich oben gebeten habe zu unterlassen, was soll ich dann bitte deiner Meinung nach machen?
... seitens des Serverbetreibers kam aber eine E-Mail mit dem Ansuchen dererlei Postings umgehend zu unterbinden ...
@ Lieber Stephan, werte User!
Der Logik des oben zitierten Postings und der des Threads folgend, kann offenbar nur mein am Do, 10. 1. 2013, 04:16, hier platzierter Beitrag gemeint sein, der vom Admin kurz später in einen nur für ihn und die Mods einsehbaren Bereich verschoben wurde.

Da ich die möglichen Vorwürfe/Kritikpunkte betreffend mein (nun verschobenes) Posting, die der Admin sowohl in diesem Thread hier und als auch mir persönlich per PN andeutete, in keinem Punkt nachvollziehen kann, platziere ich mein Posting als (ungekürztes!) Zitat noch einmal hier im Anschluss.

* Ich gehe einmal davon aus, dass der Admin die "Eier" hat, es nicht zu löschen / zu verschieben (Eventuell war eh alles nur ein Missverständniss ...). Denn: Es wird darin weder gegen die NÖVOG noch das Land NÖ noch gegen die ÖVP NÖ angeschrieben – vielmehr versuche ich (zugegeben: ganz subjektiv, analog zu einer sogenannten Wählerstromanalyse) eine Art Mini-Userstromanalyse (quasi "MzB neu und die Konsequenzen fürs Forum").

* Der Succus meines (verschobenen) Postings: "Her mit den Infos ... gemma ans Werk."

* Ich poste hier i. d. Regel als "einfacher User"; notwendige Kommentare/Postings/Korrekturen/Eingriffe/Löschungen in meiner Funktion als Moderator wurden von mir als solche gekennzeichnet. Politische Äußerungen (soweit sie unser Thema, die Schmalspurbahn und die mit ihr verbundenen verkehrspolitischen Bereiche, tangieren) müssen zulässig sein. Als Moderator habe ich (schwammig formuliert) "überschießenden politischen Äußerungen" entsprechend zu begegnen (> Löschung, Anmerkung, Aufruf etc.).

* Eisenbahn war und ist immer politisch relevant; einst u. a. kriegspolitisch, heute "gesellschaftspolitisch" – z. B. dass man an einem Ort sagt: "Die Bahn ist uns infrastrukturell/finanziell/politisch im Weg", oder anderswo: "Her damit! Wir brauchen die Bahn!" Dieses seltsame, mitunter undurchschaubare politische Gebaren zu dokumentieren (speziell via PR der "landesdominierten" Medien) und zu kommentieren, war mein Fall – speziell im Fall der einst dräuenden YTB-Einstellung ... Nun kommen ohnehin bald die Bagger. Wurscht ...

* Um zum Anfang zurückzukehren: Der Serverbetreiber meldet Protest an? Gegen mich? Gegen das Forum insgesamt? Warum? Gegen die Nicht-MzB/NÖVOG-Jubler? Kriegt er Beton von wasweißichwaswo? Schreibt er hier? Warum (nicht)? Wer drängt ihn? Bloß sein "Gewissen"?

* Mach ma weiter (so wie bzw. besser als bisher)? Oder lass ma uns von wem auch immer (z. B. der "Politik") den Marsch blasen?

Hier mein läppisches Posting:

Klaus hat Folgendes geschrieben:
michael-h hat Folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht, ob es schon jemandem aufgefallen ist. Aber seit einigen Monaten gibt es kaum mehr aktuelle Berichte über die Mariazellerbahn und alle übrigen Schmalspurbahnen.


Lieber Michi, wir beide "leben" offensichtlich in unterschiedlichen Foren-(Parallel-)Welten.

Tatsache ist: Seit der Bekanntgabe der MzB-Ertüchtigungspläne durch das Land NÖ "lebt" (lebt? Na ja) dieses Forum (den MoBa-Sektor einmal ausgenommen) fast nur noch von MzB-Posts. Berichte, Umlauf-Dokus, Reportagen/Berichte/Pressemeldungen/Debatten zur Laube, zur Himmelstreppe, zu geplanten und erfolgten Streckenumbauten und vielen anderen Infra-Maßnahmen (vieles davon auch fotografisch eindrucksvoll dokumentiert; stellvertretend für die vielen Foto-Dokumentaristen: danke, Tobi!). Anm.: Dass der verwichene November diesbezüglich wg. der Streckensperre hier etwas flau ausfiel, ist nicht verwunderlich (aber darauf hast du ja wohl auch nicht angespielt).

Tatsache ist weiters: Seit dem MzB-Hype (Land NÖ / NÖVOG übernimmt/betreibt MzB u. a. nö. Bahnen, seit Laube-Projekt u. Himmelstreppe etc.) sind hier die Unterboards zu anderen österr. Bahnen "abgesoffen". Nur noch relativ wenig übers Waldviertel und über den Pinzgau, fast nix über die steirischen Bahnen, unhörbar die Bregenzerwälder und die Zillertaler; ein paar Hartnäckige "funken" heldenhaft noch gelegentlich aus den (neuen) deutschen Bundesländern; ein bissl Balkan. Wo früher hier einmal eine mitunter lebhafte YB-Einstellungsdebatte war, ist jetzt nix mehr ... that's it!

Einwurf (auch Rtg. Admin): Dieses Forum ist klarerweise kein Politit-Debattierklub. Jedoch: Eisenbahn = Verkehrs- bzw. Infrastrukturpolitik = Politik = Parteipolitik (in NÖ speziell; siehe z. B. YB-Thread).

Tatsache ist weiters: Diese (Man verzeihe mir den Ausdruck:) "Randgruppen"-Poster haben ihre Aktivitäten nicht auf die MzB "umgelenkt", sondern verloren nach und nach das Interesse an diesem (Zitat aus einer PN:) "auf Mariazellerbahn-Fans ausgerichteten Forum".

Letztlich: Die MzB-Threads explodierten; der "Rest" implodierte (d. h.: Zahlreiche bisherige Beiträger zu anderen Bahnthemen verabschiedeten sich oder lesen nur noch hie und da still mit).

Anm.: Der (mitunter auch für den Rätsel-Ersteller lehrreiche!) historisch oder technisch anspruchsvolle, lustvolle Rätselthread ist beinahe abgestorben. Und die (längst überfällige) Einrichtung eines Technik-Boards wurde kurzzeitig registriert; heute ist es tot.

Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen:
Nichts gegen die MzB und deren Berichterstatter! Aber: Es gibt auch ein (mitunter politisch geäußertes) Leben neben der MzB!

Zitat:
Was noch gepostet wird, sind meist nur noch reine Aussagen, die auf Gerüchten und ähnlich wenig informativen Tatsachen beruhen.
Dagegen gibt's eine Abhilfe: harte Fakten posten!

Zitat:
Mit ein Grund sind die seit einiger Zeit "besserwisserischen" und "neunmalklugen" Beiträge einiger User, die offensichtlich alles und jedes besser können, als die Betreiber von Schmalspurbahnen. Man hat förmlich den Eindurck, dass die wahren Profis HINTER den Fotokameras entlang der Strecke stehen. Solange diese User damit nicht aufhören, wird es immer weniger gehaltvolle Informationen über österreichs Schmalspurbahnen geben.

Bitte sei mir nicht bös, werter Michi, aber das ist a wengerl naiv. Denn:
* Hier darf ein jeder schreiben bzw. sich artikulieren, wie er mag, sofern er halbwegs die Tasten trifft, nicht ans StGB anstreift oder sonst wie einen groben Topfen verzapft.
* Die von dir so bezeichneten "neunmalklugen Beiträge einiger User" sind – auch wenn's hie und da schmerzt – hinzunehmen. Und: Besonders dann sind Insider und Auskenner gefragt, die korrigierend/richtigstellend eingreifen. Denn wir wissen beide: Das "Vakuum" zieht nicht nur die Bremsschläuche zusammen, sondern verdichtet auch allerei seltsame G'schichtln ...


Zitat:
Daher meine dringende Bitte an alle:
Weniger ist mehr - Vermutungen und Glaskugelei sind eines - Tatsachen und Informationen eine andere Sache.


Also: her mit den Infos. Und der Rest: tacet – außer ...

Zitat:
Ich verfüge immer wieder über möglicherweise für die Allgemeinheit interessante Informationen - aber solange nur obergescheite Kommentare gepostet werden, behalte ich diese Infos nur für mich.

Bis dahin gibt es auch weiterhin keine Infos mehr von mir...

Beleidigte Leberwurst? Wurscht!

Das kassische "Was war zuerst – Henne oder Ei?"-Problem (siehe oben):
* Die User sind interessiert und neugierig, kriegen jedoch keine/wenige Infos > Die Spekulation gedeiht.
* Hingegen: Das Informationsbedürfnis und die Neugier der User werden (soweit für den Informanten möglich) mit Infos/Fakten befriedigt > Im Forum hier zirkuliert die Information, und es wird sachlich diskutiert und mitunter auch gestritten (Ein hinnehmbarer/akzeptabler Rest an Spekulantentum bleibt immer, oder?).

Also: Gemma ans Werk – auch du, Michi!

Gruß, k.


PS:
Früher: Eisenbahn = Krieg
Heute: Eisenbahn = (leider auch) Politik

Wenn du und der Forenbetreiber mit dieser (Hilfs-)Formel NICHT mitkönnen, dann kann ein Schmalspur-Hobbyist/Lobbyist wie ich nicht mehr mit.

Mit kollegialem Gruß
Klaus
_________________
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

BeitragVerfasst am: Di 15-01-2013, 03:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
schmalspurfan


Anmeldedatum: 14.05.2007
Beiträge: 582
Danke, Klaus, dass du dein äußerst treffendes Statement, in dem auch ich nichts finde, das dem Forum schaden könnte, nochmal reingestellt hast.

Ich kann leider auch nicht verstehen, warum sich die Zillertaler, Pinzgauer etc. in den letzten Monaten hier so selten zu Wort melden. Früher hat man da durchaus mehr gesehen.
_________________
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Aber der NÖVOG dürft es sein ein Graus,
sie kommt nicht ohne mich aus.
Denn wenn dann fällt ein Meter Schnee,
bleibt sie stecken, die Himmeltreppe.

BeitragVerfasst am: Di 15-01-2013, 08:36
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095.12


Anmeldedatum: 04.11.2007
Beiträge: 380
Wohnort: Bayern
Hallo Klaus,

wird das jetzt ein öffentlicher Ringkampf Admin vs. Moderator? Unabhängig von der persönlichen Betrachtungsweise könnte man dem Admin doch zuerst per PN antworten? Oder ist das ein Versuch dem Forum wieder mehr Leben einzuhauchen?

Ansonsten kann ich Dir zustimmen. Als die Sichtungen der MzB-Züge aufkamen, gab es große Aufregung, der Modellbahnteil käme zu kurz. Man fand eine praktikable Lösung, aber der Modelbahnteil stagnierte. Der November 2012 mit Streckensprerre auf der MzB war ein schlagender Beweis, dass ohne Vorbildteil nur mehr sehr wenig los ist. Woran dies wohl liegen mag???

Zu vielen von Dir angesprochenen Vorbildbahnen in Österreich habe ich 2012 Bilderlinks hier eingefügt. Die Reaktion hierauf war gleich null. Ich schließe daraus, dass diese Bahnen die meisten User nicht interessiert und man sich die Bilderlinks sparen kann. Ein kurzzeitiges Auffalmmen des Interesses besteht allenfalls, wenn es Entgleisungen/Zusammenstöße gibt.

Zur Klarstellung: Natürlich muss man nicht schreiben. Aber wenn Beiträge unkommentiert zur Kenntnis genommen werden, hat der Autor keine Rückmeldung und weiß nicht, ob er das Forum ggf. langweilt. Generell habe ich den Eindruck, dass die Kommunikationsfreude in diesem Forum - auch im Verlgeich zu anderen (Modellbahn)Foren - stark rückläufig ist. Die eine oder andere (User)Ausnahme bestätigt nur die Regel.

Mit nachdenklichen Grüßen
2095.12

BeitragVerfasst am: Di 15-01-2013, 16:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Technischer Admin
Moderator


Anmeldedatum: 18.06.2003
Beiträge: 3
Wohnort: Serverrack Linz
Griaßdi!

Klaus hat Folgendes geschrieben:
Da ich die möglichen Vorwürfe/Kritikpunkte betreffend mein (nun verschobenes) Posting, die der Admin sowohl in diesem Thread hier und als auch mir persönlich per PN andeutete, in keinem Punkt nachvollziehen kann

Es geht um eine Vielzahl Postings deinerseits und natürlich auch anderer weßhalb an mich freundlich! herangetreten wurde - und das von mehreren Seiten - nicht nur vom Serverhoster.

Zitat:
* Der Succus meines (verschobenen) Postings: "Her mit den Infos ... gemma ans Werk."

Per PN wärs halt gscheita gwesn als a verschobenes Posting wieder zu reaktivieren, aber bitte! Warum ich es verschoben habe? Weil du selbst viel mit Kohlen im Glashaus herum schmeißt und ih daher grad von dir hier in dem Thread eigentlich nichts lesen wollte was in die Richtung "habnichtsgmacht" geht und ich das eben nicht hier sondern privat diskutieren wollte ...

Zitat:
* Ich poste hier i. d. Regel als "einfacher User"; notwendige Kommentare/Postings/Korrekturen/Eingriffe/Löschungen in meiner Funktion als Moderator wurden von mir als solche gekennzeichnet

Das haben auch etliche nicht auseinander halten können und daher gibt es ab sofort den "Technischen Admin" für solche Sachen!

Zitat:
Der Serverbetreiber meldet Protest an? Wer drängt ihn?

Noch niemand - aber bei manchen Avataren, pointierten Äußerungen und anderem kann es gut und gerne dazu kommen; die NÖVOG ist gern gesehener Gast hier im Forum, aber wie jedermann gibts halt auch Grenzen ab denen man sich mal äußert und denen wollen wir zuvor kommen!

Zitat:
* Mach ma weiter (so wie bzw. besser als bisher)? Oder lass ma uns von wem auch immer (z. B. der "Politik") den Marsch blasen?

Den Marsch krieg sowieso ich als Medieninhaber und sonst niemand geblasen, auf die Töne steh ich aber nicht, und daher machen entweder alle besser weiter oder es gibt wirklich restriktive Maßnahmen, und zu denen will ich nicht greifen wollen!

lg Stephan
_________________
Grüße von den Moderatoren SMF l Klaus sowie Oliver und dem Administrator SMF l Stephan

BeitragVerfasst am: Sa 19-01-2013, 20:25
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Mk48 2013

Anmeldedatum: 17.03.2012
Beiträge: 100
Wohnort: Oberes Waldviertel
Hallo!
Sorry, wenn ich mich jetzt hier mit beteilige..
Was darf/kann ich in Zukunft schreiben/an persönlichen Meinungen kund tun?
Ich habe garantiert nicht die Absicht jemanden zu beleidigen/schlecht zu reden usw..
Nur wenn ich mir das Obenstehende durchlese kommen mir langsam Zweifel für was ich mich da eigendlich registriert/angemeldet habe..
Beste Grüße Alex
_________________
Der schmalspurige Weg ist das Ziel!
Úzká cesta je cíl
www.jhmd.cz
www.mpz.cz
www.cd.cz
www.kisvasut.hu

BeitragVerfasst am: So 20-01-2013, 00:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
4912rene

Anmeldedatum: 05.01.2010
Beiträge: 491
Schön langsam bekommt man ja das Gefühl, dieser verhaltensauffällige Senior, der in die Politik drängt, hat Recht mit seiner Einschätzung bzgl. der "wahren" Regierungsform in unserem schönen Bundesland...

LG Rene

BeitragVerfasst am: So 20-01-2013, 07:52
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
radieschen

Anmeldedatum: 28.10.2012
Beiträge: 13
@ 2095.12 und alljene, die Bilder einstellen und sich, berechtigterweise, Reaktionen wünschen

Ich lese hier gerne die Neuigkeiten und schaue mir die Bilder von Österreichs Schmalen an, da diese mein Modellziel sind und die Entfernung für eine Vorbildbesichtigung zu hoch ist. Schade, dass sich einige zurückziehen (wollen) wegen manch stieseligen Forummitglied.
Kritik sei erlaubt, aber alle müssen und wollen persönliche Anfeindungen nicht lesen. Was bei mancher Bahn durch manche Leute läuft mag nicht schön wirken, aber dass sollte hier vernünftig diskutiert werden, die gute Kinderstube ließe grüßen.

An die Berichterstatter, Fotografen und Insider:
Bitte lasst nicht nach, zieht euch nicht zurück und schenkt den Grandlern keine Aufmerksamkeit! Danke, dass ihr euch die Arbeit bisher gemacht habt und sie hoffentlich fortführt!

MfG

BeitragVerfasst am: So 20-01-2013, 09:21
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [20 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Sonstiges » Was gibts neues?? » Neuigkeiten - Schmalspur-Modell-Forum
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1250s ][ Queries: 23 (0.0063s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]