Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 21-11-2019, 23:11
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Schmalspur in dem Rest der Welt
Relikte der KVBJ in Schweden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Autor Nachricht
V10C


Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 398
Wohnort: Berlin
 Relikte der KVBJ in Schweden

Ich brauchte mal eine Pause und was ist da besser als ein Urlaub in Schweden. Eher zufällig bin ich dabei auf die Spuren der KVBJ gestoßen.

Der Bau der Karlshamn - Vislanda - Bolmens Eisenbahn wurde 1872 begonnen. Bereits 1874 wurde der erste Abschnitt von König Oscar II. eröffnet. Gebaut wurde die Bahn in der Spurweite von 1067 mm. 1943 erfolgte die Verstaatlichung der Bahn. 1958 endete der Dampfbetrieb. Der Güterverkehr auf der 78km langen Strecke wurde ab diesem Zeitpunkt ausschließlich an kleinen zweiachsigen Diesellokomotiven mit Rollwagen ausgeführt. Für den Personenverkehr standen Dieseltriebwagen zur Verfügung. 1970 wurde der Personenverkehr eingestellt. 1979 fuhr der letzte Güterzug. 1982 wurde die Strecke demontiert.

Auf dem Bahndamm, der übrigens auf weiten Strecken dem Flusslauf des Mörrumsån (einer der besten Lachsflüsse Schwedens) folgt, entstand ein Radwanderweg.

1994 hat sich ein Verein gegründet, der an dem ehemaligen Bahnhof Hovmansbygd verschiedene Relikte der ehemaligen Schmalspurbahn sammelt.

Empfangsgebäude



Güterschuppen



ehemaliger Personenwagen mit Postabteil (Baujahr 1888), der etliche Jahre als Sommerhaus gedient hat



offener Güterwaggon an der ehemaligen Laderampe und Ladekran (Waggon-Baujahr 1914)



gedeckter Güterwaggon (Baujahr 1873, der auch wieder auf eigene Räder gestellt werden soll)



Hier noch ein Bild, dass die ehemalige wirtschaftlichen Bedeutung des Ortes Hovmansbygd zeigt. Es gibt eine Eisengießerei, die heute Museum ist. Leider wie so viele Sachen in Schweden geschlossen (Ende der Saison 31.08.), daher habe ichnur ein Bild über den Zaun gemacht.



Und hier noch ein Film aus dem Jahre 1943: FILM

Es sind auch noch weitere Relikte an der ehemaligen Strecke zu entdecken. Mir fehlte leider etwas die Zeit. Ergänzungen sind daher gerne willkommen. Ich habe leider vergessen die Bahnschranken an der Straßenbrücke über den Mörrumsån vergessen zu fotografieren.
_________________
LG

Stefan

BeitragVerfasst am: Mo 06-10-2014, 22:01
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [1 Beitrag]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Schmalspur in dem Rest der Welt
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0774s ][ Queries: 23 (0.0045s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]