Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15-11-2019, 07:55
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau Allgemein » Baupläne, Skizzen, Informationen und Fotos
SUCHE Gleis- und Gebäudepläne vom Bahnhof Lunz am See
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 2 [24 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Autor Nachricht
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 827
Wohnort: Coeln
 SUCHE Gleis- und Gebäudepläne vom Bahnhof Lunz am See

Servus mitanand,

für die neue Anlage suche ich o.g. Gleispläne und Gebäudepläne.

Dazu folgende Fragen:

Gab es einen Abzweig über die Bahngasse Ri. Holzbau Strigl mit Brücke über die Ybbs?

Befindet sich auf dem Bahnhofsgelände eine Drehscheibe? Wenn ja, welche Größe?

Gab es auf dem Gelände noch weitere Gleise als auf dem Google Bild?
https://www.google.de/maps/@47.8562583,15.0233397,518m/data=!3m1!1e3
Bitte klickt zur Ansicht auf Satellitenansicht oder kopiert den kompletten obigen Link MIT dem Teil nach den Ausrufezeichen in die Adressleiste vom Browser - dieser Editor raubt mir gerade den letzten...

Wo könnte ich Fotos herbekommen - oder wer könnte mir da aushelfen?

Schon mal herzlichen Dank.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mo 30-10-2017, 16:59
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Josef Kainz

Anmeldedatum: 17.06.2012
Beiträge: 9
SUCHE Gleis- und Gebäudepläne vom Bahnhof Lunz am See

Hallo Modeller,

hier kann ich Dir das 2014 erschienene Buch mit DVD über die Ybbstalbahn von Dieter Stanfel empfehlen. Speziell auf der DVD sind alle Bahnhofspläne der Ybbstalbahn sowie die Pläne der dazugehörenden Bahnbauten enthalten.

Eine Modell der Drehscheibe von Lunz am See gibt es von der Firma HAPO: http://www.hapo-bahn.de/drehscheiben/oesterreicherdrehscheiben/ybbstalbahn/index.html

Viele Grüße
Josef

BeitragVerfasst am: Mo 30-10-2017, 23:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 685
Servus,

ich kann zwar keine Plaene und Risszeichnungen bieten, habe aber im Spaetsommer 2013 in Lunz a. See gruendlich fotografiert. Von den Fotos kann man sich zumindest die Lage der Weichen und Gleise erschliessen.

Das Wetter war zumindest bis nachmittags reichlich bescheiden, die Zugbildung etwas unorthodox und leider ohne Dampf, aber die Fahrt nichts desto trotz einmalig.

Wie man den Tourismus vor Ort ohne die Bahn ankurbeln will, bleibt mir ein Raetsel...

Gruss,

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Di 31-10-2017, 03:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 685
Drei Buidl hab' I no:
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Di 31-10-2017, 04:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 827
Wohnort: Coeln
Servus,

Danke!!! Absolut super, genau was ich gesucht hab. Dann steht der weiteren Planung erstmal nichts mehr im Wege.

Soviel sei vorab verraten, es wird eine Eckanlage, ca. 4x1x2 Meter und der Mittelpunkt wird der Bahnhof Lunz am See.

Wünsch euch einen schönen Feiertag.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Di 31-10-2017, 09:53
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
1170.401

Anmeldedatum: 10.05.2009
Beiträge: 603
Wohnort: wien
Servus Ingo!

Viel hab' ich nicht, manches deckt sich mit den Bildern von Patrick (danke, besonders für die "Luftaufnahme").

Die Ausfahrt Richtung Kienberg trotzdem nochmals



der Schlüsselkasten



Ausschnitt davon



Magazin Stirnseite



Magazin mit Stellwerk hinter der Schiebetür und Kontrollsignalen am Dach



Details Drehscheibe: Verriegelung, abgedeckte Rollen und Manschette für den Drehbaum
Hinten der (ehemalige) Lagerschuppen der Waldbahn



Zur Einstiegsfrage: Über die Brücke lag kein Anschlußgleis, möglicherweise aber die Waldbahn (die große freie Fläche ist der ehemalige
Bahnhof/Lagerplatz der Waldbahn in die Langau).

Das Stanfel-Buch + DVD empfehle ich übrigens auch trotz aller Kritik daran.

l.g., fritz
_________________
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.

BeitragVerfasst am: Di 31-10-2017, 22:04
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 827
Wohnort: Coeln
Waldbahn Langau

Servus Fritz,

auch Danke für die Fotos und ganz besonders für den Hinweis auf die Waldbahn. Genau das hab ich mir gewünscht - Schmalspur kombiniert mit Wald-/ Feldbahn.

Gibt über deren Existenz in Lunz mehr Information?

Da gab es doch mal ein mehrbändiges Werk 'Waldbahnen in Österreich' von Manfred Hohn. Die Waldbahn Lunz-Langau soll enthalten sein, ich hab's erstmal bestellt.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mi 01-11-2017, 09:18
Zuletzt bearbeitet von Modeller am Mo 06-11-2017, 20:22, insgesamt einmal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 827
Wohnort: Coeln
Servus,

sehr schöne Bilder über die Waldbahn hab ich bei

http://unterirdisch.de/index.php?threads/waldbahn-lunz-am-see-langau.10386/

gefunden.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mi 01-11-2017, 11:20
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
epl

Anmeldedatum: 25.05.2005
Beiträge: 459
Wohnort: .
Hallo!

Den Gleisplan von Lunz kann ich anbieten! Hätte schon welche vor Jahren ins Forum gepostet, alle weg....

Falls du´s in Originalgrösse brauchst, bitte Pn!

lg

BeitragVerfasst am: Mi 01-11-2017, 15:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 827
Wohnort: Coeln
Fantastisch! Herzlichen Dank
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mi 01-11-2017, 16:25
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 827
Wohnort: Coeln
Die Drehscheibe in Lunz

Servus mitanand,

die Planungen werden konkreter. Der Bahnhof Lunz wird nach meinen Berechnungen zwischen den Weichen 53 und 2 eine Länge von 3,10 m haben.

Hmm, bei 3,50 m Gesamtlänge der Anlage ist das schwierig, aber etwas verkürzen der Bahnhofsgleise sollte drin sein.

Der Waldbahnanschluß passt, wird allerdings nach Lunz einen etwas anderen Verlauf zu einem Sägewerk nehmen.

Jetzt habe ich noch ein paar Fragen zu der Drehscheibe in Lunz. Wann wurde die gebaut? Auf alten Fotos ist sie nämlich nicht zu sehen. Wurden da nur Loks / Waggons um 180 Grad gedreht oder gab es da weitere Anschlüsse? Und führte das Gleis hinter der Drehscheibe - wo in den Fotos die 2091 steht - noch irgendwo hin?

Bin für jede Antwort dankbar ;-)

'Waldbahnen in Österreich' von Manfred Hohn traf heute ein. Ein Klasse Werk - sollte in keinem Bücherschrank fehlen.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mo 06-11-2017, 20:14
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
1170.401

Anmeldedatum: 10.05.2009
Beiträge: 603
Wohnort: wien
Grüß' Euch!

Die zur Drehscheibe führende Weiche "50" wurde 1988 eingebaut,
weitere Gleisanlagen nach der Scheibe gab es nicht.
Ergänzend sei bemerkt die Waldbahn fuhr definitiv über die Ybbsbrücke.

l.g., fritz
_________________
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.

BeitragVerfasst am: Mo 06-11-2017, 21:44
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 685
Servus beinand,

@fritz: vielen Dank fuer die bildliche Ergaenzendung!

@epl: herzlichen Dank fuer das Einstellen der Plaene

@Ingo: ich kenne das, man will immer moeglichst maximale Gleislaengen verplaenen/bauen, aber wenn man nur ein bisserl staucht, sieht's immernoch nach Lunz aus und passt aber dafuer auf die Platte!

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Di 07-11-2017, 02:59
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 827
Wohnort: Coeln
Servus mitanand,

und ein ganz herzliches 'Dankeschön' für Eure Hilfe. Jetzt brauch ich nur noch eine Idee für eine kleine Trasse Feldbahn auf der Anlage und dann geht's erstmal zum Schreiner.

Jedenfalls freue ich mich schon total auf das neue Projekt.

Wünsch Euch noch eine schöne Woche.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Di 07-11-2017, 08:56
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
1170.401

Anmeldedatum: 10.05.2009
Beiträge: 603
Wohnort: wien
Grüß' Euch!

Wieder einmal sind mir im Modellbau so selten anzutreffende verkürzte Weichenstraßen aufgefallen.

Hier ist jedoch genug Platz in der Länge, sie dürften einen anderen Zweck haben:
Lunz ist ein Bahnhof mit Achssprung, Einfahrt von Kienberg nach 1 und von Waidhofen nach 2 gerade.
Die Weichen nach 4 (Lade- und Aufstellgleis) und 3 (nachträglich zugefügt) liegen jeweils "verkehrt"
um eine Ausfahrt aus der bzw. "falsche" Einfahrt in die Ablenkung zu ersparen.

"Luftbild" von Patrick, Einfahrt von Waidhofen (vlnr: Gleise 4, 2, 1, 3) :



Zur Ausfahrt nach Kienberg siehe Bild in meiner ersten Antwort.

l.g., fritz
_________________
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.

BeitragVerfasst am: Fr 17-11-2017, 23:12
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Hilfsheizeraspirant

Anmeldedatum: 16.11.2009
Beiträge: 357
1170.401 hat Folgendes geschrieben:
Ergänzend sei bemerkt die Waldbahn fuhr definitiv über die Ybbsbrücke.


Generell interessanter Link zum allgemeinen Stöbern mit recht interessanten Brücken-Bildern zu Lunz-Langau, verteilt auf mehrere Seiten/ Posts.
http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,11194.0.html?PHPSESSID=l3iq9b251jgsj2os4u80klbch7

BeitragVerfasst am: Fr 17-11-2017, 23:29
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Matthias Schulenburg

Anmeldedatum: 14.04.2007
Beiträge: 209
Wohnort: Lago Maggiore
Interessant sind auch die Kabelzuege von den Weichen zum
Mittelstellwerk.
Auch Mal ein anderes Thema.
Wir sind ja sonst, im Bereich Schmalspur, sehr an handbediente Weichen gewohnt.

lg
Matthias
_________________
Suche immer Plaene oder Zeichnungen von bosnischen Gueter - und Personenwagen.

BeitragVerfasst am: Sa 18-11-2017, 09:33
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
fairlie009

Anmeldedatum: 30.04.2007
Beiträge: 2520
Wohnort: Mauer
Danke für den sensationellen Link!
_________________
Grüße
Peter

Schmalspurbahn in jedem Maßstab: Hauptsache, es hat Sinn, macht Spaß und bringt auch anderen Freude...

BeitragVerfasst am: Sa 18-11-2017, 13:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 827
Wohnort: Coeln
Servus,

auch ich darf mich nochmals herzlichst für Eure Hilfe bedanken.

In der Planung geht's im Krebsgang weiter - die ersten Tischlerangebote für den Unterbau sind da und variieren zwischen 900 und 1.400 Euronen.

Noch einen schönen Sonntag.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: So 19-11-2017, 15:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 685
Modeller hat Folgendes geschrieben:
[...] zwischen 900 und 1.400 Euronen. [...]

Das ist ein Haufen Schotter (...und Schottern kommt ja eigentlich erst nach der Fertigstellung des Unterbaus ). Planst du das Ganze in Segmenten? Falls ja, gibt's doch bestimmt in deinem Umfeld Bastler, die dir gerne helfen, die Segmentkaesten zu bauen, sobald du den Zuschnitt hast. Frag' doch mal den Dominik, der ist doch ein ganz wilder Forenbahner, oder? Kurzum, ich meine, das muesste auch mit einem Bruchteil des Geldes zu machen sein.

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Mo 20-11-2017, 03:00
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 2 [24 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau Allgemein » Baupläne, Skizzen, Informationen und Fotos
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0980s ][ Queries: 23 (0.0048s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]