Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13-11-2019, 12:23
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau Allgemein » Modelle | Übersicht
"V160" auf Schmalspur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 4 [78 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 Weiter
Autor Nachricht
hf110c

Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 567
Wohnort: Schwelm
 "V160" auf Schmalspur

Moin,

durch zufall habe ich im Netz gesehen, dass es Loks ähnlich der "V160" auf Schmaler Spur giebt.

Laut meiner bisherigen Infos giebt es 1000mm Ausführungen, wo eine bei der Brohltalbahn vorhanden ist. Des weiteren habe ich einige Fahrzeuge unter: http://www.le-rail.ch/text/aktuell17.htm auf 760mm gefunden.

Vielleicht weiss ja einer wo solche Fahrzeuge noch laufen und vielleicht hat sich ja schonmal einer zum Nachbau durchgerungen.

Ich denke, ich werde es wol mal irgendwann in Angrief nehmen. Irgendwann.
_________________
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!


Gruß und Glück Auf
Lars

BeitragVerfasst am: So 21-09-2008, 12:57
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Entenmörder


Anmeldedatum: 03.11.2006
Beiträge: 551
Hey
Die Loks fahren auf der Rhodopenbahn in Bulgarien.
http://de.wikipedia.org/wiki/Rhodopenbahn

Kaufbare Modelle gibt es leider keins, von der Lok habe ich bisher nicht mal eine Zeichnung gesehen.
Ein Großspurmodell gab es hier mal in Forum:
http://www.schmalspur-modell.at/viewtopic.php?t=3046&highlight=budapest

Auf Youtube sind ein paar Videos:
http://de.youtube.com/results?search_query=Bulgaria+Narrow+Gauge&search_type=&aq=-1&oq=

Für mich ist die Lok auch eine der schönsten Schmalspurdieseloks, leider gab es in Deutschland kaum Zweiführerstandloks.
Gruß Sven

BeitragVerfasst am: So 21-09-2008, 13:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
hf110c

Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 567
Wohnort: Schwelm
Das ist ja schonmal eine gute Antwort. Naja, die einzige in Deitschland, die mir einfällt ist die "D5" (glaube das war die Nummer) von der Brohltalbahn.

Aber ich denke doch, dass man ein H0-Modell der V160 umbauen kann. Naja, währe dann zwar keine exakte nachbildung, aber schonmal ein Anfang.
_________________
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!


Gruß und Glück Auf
Lars

BeitragVerfasst am: So 21-09-2008, 14:00
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
hf110c

Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 567
Wohnort: Schwelm
D5 Brohltalbahn

Schau mal hier:

http://www.schmalspur-modell.at/viewtopic.php?t=1172&highlight=brohltalbahn

und

http://forum.mysnip.de/read.php?7039,662457,662457#msg-662457
_________________
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!


Gruß und Glück Auf
Lars

BeitragVerfasst am: So 21-09-2008, 14:03
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Entenmörder


Anmeldedatum: 03.11.2006
Beiträge: 551
Hallo,
in Deutschland liefen solche Loks fast nur im Testbetrieb, im Fall der Schmalspur V160, alias Baureihe75 in den 60er Jahren auf der Kreisbahn Osterrode – Kreiensen.
In Aurich fuhr eine aus einem Personenwagen umgebaute Lok die auch zwei Führerständen hatte.

Intersannt ist ein alter Beitrag aus dem DSO, anscheinend wollte man bei der DR auch solche Loks für Deutschland beschaffen, das Gleiche galt für die bulgarischen Personenwagen.

http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/forum/read.php?17,1183907,1184100#msg-1184100


Bei mir liegt schon seit Ewigkeiten eine ausgeschlachtete Piko 218 rum die ich auch mal zersägen will, Blenden für das Drehgestell kann man vielleicht von der Tillig-TT-Lok ernten.
Meine Lok soll allerdings eine Fantasie DB-Lok werden.
Bei der bulgarischen Lok sind ja im Gegensatz zur Normalspurlok die Seiten flach.
Von der D5 gab es im letzten Mittelpuffer eine Zeichnung.

Gruß Sven

BeitragVerfasst am: So 21-09-2008, 15:47
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Mariazellerbahn


Anmeldedatum: 19.11.2006
Beiträge: 69
Wohnort: UK - England
OBB Class 2095.09 was sent to the Rhodopenbahn in November 1963 for trials, hopeful of some export orders. They weren't taken up though and the BDZ ordered the Class 75 from Henschel instead. There are some larger Class 76 and 77 on this line as well .....


_________________
http://www.freewebs.com/mariazellerbahn/index.htm

BeitragVerfasst am: So 21-09-2008, 16:37
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
fairlie009

Anmeldedatum: 30.04.2007
Beiträge: 2520
Wohnort: Mauer
hab noch was gefunden:

http://www.eisenbahnwelt.de/zeitschrift.cfm?heft=320

vielleicht hat schon wer das heft?
grüße
peter

BeitragVerfasst am: So 21-09-2008, 17:09
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Entenmörder


Anmeldedatum: 03.11.2006
Beiträge: 551
In dem Heft ist ein 3 Seiten Bericht, leider ohne Zeichnung. Im Heft davor gab es ein Artikel zur Strecke.

Gruß Sven

BeitragVerfasst am: Mo 22-09-2008, 10:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
fairlie009

Anmeldedatum: 30.04.2007
Beiträge: 2520
Wohnort: Mauer
danke - schade

grüße
peter

BeitragVerfasst am: Mo 22-09-2008, 11:43
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
:-) gerhard

Anmeldedatum: 11.06.2004
Beiträge: 1234
seitenrisse der serien 75 und 76 gibts auch im buch "lokomotiven der bulgarischen staatsbahnen" (slezak 1990), leider keinen von vorn und/oder von oben.

:-) gerhard

BeitragVerfasst am: Mo 22-09-2008, 12:57
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
hf110c

Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 567
Wohnort: Schwelm
Grössenverhältnisse

Weiss denn zufällig einer von Euch, ob die 75 und 76 von den Grössenverhältnissen in etwa den DB V160ern übereinstimmen?
_________________
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!


Gruß und Glück Auf
Lars

BeitragVerfasst am: Mo 22-09-2008, 13:04
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Pinzgaubahn Fan


Anmeldedatum: 07.07.2006
Beiträge: 760
Wohnort: Bayern
Lokmagazin hat Folgendes geschrieben:
Stark und schnell
Henschel-DHG 1100: Eine 760-mm-Diesellok aus Kassel war 1965 die stärkste der Welt für diese Spur


Was heißt da "war"?? Kennt ihm eine stärkere Lok für 760mm?
_________________
www.pinzgaubahn.wg.am

BeitragVerfasst am: Mo 22-09-2008, 13:16
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 Nach oben 
hf110c

Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 567
Wohnort: Schwelm
Pinzgaubahn Fan hat Folgendes geschrieben:
Lokmagazin hat Folgendes geschrieben:
Stark und schnell
Henschel-DHG 1100: Eine 760-mm-Diesellok aus Kassel war 1965 die stärkste der Welt für diese Spur


Was heißt da "war"?? Kennt ihm eine stärkere Lok für 760mm?


Das 1100 steht für dir PS-Zahl, oder?
Wenn ja, kenne ich derzeit keie stärkere.
Hatt einer ein Bild? Habe bislang nur 1435mm Loks gefunden.
_________________
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!


Gruß und Glück Auf
Lars

BeitragVerfasst am: Mo 22-09-2008, 13:36
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Pinzgaubahn Fan


Anmeldedatum: 07.07.2006
Beiträge: 760
Wohnort: Bayern
Zitat:
Das 1100 steht für dir PS-Zahl, oder?

Das ist richtig!
_________________
www.pinzgaubahn.wg.am

BeitragVerfasst am: Mo 22-09-2008, 13:54
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 Nach oben 
Max aus Baden

Anmeldedatum: 27.01.2007
Beiträge: 11
Wohnort: Rheinmünster
Hallo zusammen.

Ich hab noch einen Artikel aus der ETR von 1966 über die DHG 1100. Ich werde ihn mal einscannen. Wenn ihn also jemand haben möchte, kann er mir ja eine PN schreiben. Ich weiß nämlich nicht, ob ich den hier veröffentlichen darf.
Allerdings kann es etwas dauern, da ich die ganze Woche geschäftlich schwer beschäftigt bin.

Gruß
Max
_________________
H0e-Beginner mit Roco HF 110C und fünf Wagen und 13 Weichen...
Stängl 2095 und fünf Rollwagen...

BeitragVerfasst am: Mo 22-09-2008, 19:27
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Entenmörder


Anmeldedatum: 03.11.2006
Beiträge: 551
So jetzt hat es mich doch mal in den Fingern gejuckt das Lokgehäuse zu zersägen.
Die Lok wird von den Fenstern, Türen, Lüftern… natürlich nicht stimmen, aber was soll´s.








Die Länge habe ich mal um 30 mm gekürzt, die D5 ist 250 mm dünner als ihre Normalspurversion, also sollten ca. 3 mm in der Breite weg. Dann muss man aber die Fenster… anpassen.
Von Originalrahmen der Normalspurlok kann man vielleicht die beiden Enden noch verwenden dann wird die Lok allerdings sehr hoch.
Naja mal überlegen wie es weitergehen könnte.

Gruß Sven

PS. Bilder der D5 gibt es hier: http://forum.mysnip.de/read.php?7039,875111,875111#msg-875111

BeitragVerfasst am: Sa 27-09-2008, 23:53
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
hf110c

Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 567
Wohnort: Schwelm
Dann bin ich je mal gespannt auf Dein ergebniss.
_________________
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!


Gruß und Glück Auf
Lars

BeitragVerfasst am: So 28-09-2008, 16:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Kleiner Wettiner


Anmeldedatum: 30.06.2004
Beiträge: 646
Wohnort: Bergisches Land/Ruhrgebiet
Hallo Sven,
von welchem Hersteller war mal das Gehäuse??
War es eine Fleischmann oder Märklin Lok???

Hatte schonmal dran gedacht,
das gleiche erstmal mit einen ollem Lima-Gehäuse zu versuchen.

Da ist es nicht tragisch,
wenn der erste Versuch schief geht.

Diese Lima-Gurken gibts immerwieder für nen Appel+Ei auf Börsen oder Flohmarkt.

Gruß
Michael
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet,
der darf diese gerne behalten.
Es gibt kein Finderlohn. :-)

BeitragVerfasst am: So 28-09-2008, 16:23
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
schmalspurer 76


Anmeldedatum: 23.07.2008
Beiträge: 119
Wohnort: Brienz
V160 auf Schmaler Spur

Hallo zusammen

Nachdem Sven angefangen hat eine HO-Lok zu zersägen und die Masse genannt hat, denke ich mit einer V 218 TT-Lok von Tillig bräuchte es weniger Schnitte und weniger Spachtelarbeiten. Aber ich weiss natürlich nicht ob dann das Grössenverhältnis nicht falsch ist. Ich will die Arbeit von Sven nicht kritisieren, denn er leistet super Modellbauarbeit. Da ich eine kleine Tochter habe weiss ich, dass es manchmal schwierig ist überhaupt etwas machen zu können. Deshalb suche ich immer wieder Lösungen, bei denen der Arbeitsaufwand minim ist. Deshalb die Idee mit der TT-Lok.

Gruss Marc

BeitragVerfasst am: Mo 29-09-2008, 14:37
Zuletzt bearbeitet von schmalspurer 76 am So 07-03-2010, 20:01, insgesamt einmal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
hf110c

Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 567
Wohnort: Schwelm
Dir Idee mit einer TT hatte ich mir auch schon überlegt. Mal schauen, dennke aber, es wird bei mir auch eher eine umgebaute H0 werden. Wenn ich mal dazu kommen. Habe auch eine kleine Tochter und naja, da bleibt nicht viel Zeit
_________________
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!


Gruß und Glück Auf
Lars

BeitragVerfasst am: Mo 29-09-2008, 21:21
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 4 [78 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau Allgemein » Modelle | Übersicht
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1024s ][ Queries: 23 (0.0050s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]