Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23-05-2019, 19:04
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Einsatz- und Bestandslisten | Vorbild
MzB: Unterschiede kurze/lange Wagen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [11 Beiträge]  
Autor Nachricht
flobra

Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 474
 MzB: Unterschiede kurze/lange Wagen?

Entschuldigt meine Frage, aber was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen den langen und kurzen MzB-Wagen?

Danke für eure Antworten!
lg flobra

edit: außer dass sie kürzer sind

BeitragVerfasst am: Di 13-01-2009, 19:04
Zuletzt bearbeitet von flobra am Di 13-01-2009, 19:13, insgesamt einmal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
MzBFan

Anmeldedatum: 22.11.2003
Beiträge: 564
Wohnort: Kassel - Germany
Wagen

1 Meter

Gruss aus Kassel

Heinz

BeitragVerfasst am: Di 13-01-2009, 19:07
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095.004-4

Anmeldedatum: 06.01.2008
Beiträge: 1022
Wohnort: Haag, NÖ
Die langen haben 9m und die kurzen 8m Drehzapfenabstand.

BeitragVerfasst am: Di 13-01-2009, 19:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
flobra

Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 474
Des mit der länge is eh klar (Sagt ja schon der Name)
Gibts sonst noch welche????

BeitragVerfasst am: Di 13-01-2009, 19:10
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095.004-4

Anmeldedatum: 06.01.2008
Beiträge: 1022
Wohnort: Haag, NÖ
Die kurzen haben etwas kleinere Fenster und der Abstand der Sitze im Innenraum ist um einiges enger...

Und weil du "Kurze und Lange MzB-Wagen" geschrieben hast: Die waren und sind auch auf sämtlichen anderen Strecken vertreten...

BeitragVerfasst am: Di 13-01-2009, 19:12
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
flobra

Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 474
@ 2095 004
Stimmt, ich hätte Spantenwagen schreiben müssen.
lg flobra

BeitragVerfasst am: Di 13-01-2009, 19:34
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Josef


Anmeldedatum: 10.10.2004
Beiträge: 3192
Wohnort: Hofstetten-Grünau
Re: Kurze und Lange MzB - Wagen

flobra hat Folgendes geschrieben:
Entschuldigt meine Frage, aber was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen den Langen und Kurzen MzB - Wagen???


Hallo, die Waggons der Mariazeller unterscheiden sich durch die Nummer, die langen haben einen Drehzapfenabstand von 9 m und eine Kastenbreite von 250 cm und sind durch eine 1 in der Hunderter Stelle ersichtlich, also ab 2100, 3100 und 4100, alle mit einen Drehzapfenabstand von 8 m und kürzer haben eine 2 in der Hunderter Stelle und eine Kastenbreite von 245 cm, ab 3200 und 4200.

lg, Josef
_________________

In 1:87 Das Ogra Projekt

BeitragVerfasst am: Mi 14-01-2009, 15:27
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
399.01

Anmeldedatum: 10.03.2009
Beiträge: 1690
Und sind die Modelle vorbildgerecht nachgebildet? Weil mir komt irgendwie vor, dass die Langen höher sind als die Kurzen!

lg, 399.01

BeitragVerfasst am: Di 11-08-2009, 22:14
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Josef


Anmeldedatum: 10.10.2004
Beiträge: 3192
Wohnort: Hofstetten-Grünau
Kommt Dir das nur so vor, oder hast nachgemessen?

lg, Josef
_________________

In 1:87 Das Ogra Projekt

BeitragVerfasst am: Di 11-08-2009, 22:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
399.01

Anmeldedatum: 10.03.2009
Beiträge: 1690
Mir kommt's nur so vor!

lg, 399.01

BeitragVerfasst am: Mi 12-08-2009, 10:55
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
1170.401

Anmeldedatum: 10.05.2009
Beiträge: 603
Wohnort: wien
Zusammenfassung

Im Klartext:

Ab 1954 wurden die zur Hauptrevision fälligen Vierachser ihrer Holzkästen (entscheidendes Kriterium ist das tragende Gerippe,
nicht die äußere Verkleidung) beraubt und in Spantenbauweise auf den Originalrahmen wieder aufgebaut.

Gemeinsame Merkmale: ursprünglich Fallfenster 1m breit; Kastenbreite 2,45 m [edit@sitzbänke: zumindest die Wagen 3243 und 3292
hatten ursprünglich noch Lattensitze, jedoch wurde schon diese Bauart auch mit Kunststoff-Polstersitzen ausgeliefert
], die statisch nicht
mehr notwendigen Sprengwerke wurden in den ersten Jahren an den Wagen belassen, ab 1965 Umbau auf Übersetzfenster.
[edit @Sprengwerk: Bürokratische Vorschrift. Umbau ist nicht Neubau, die statischen Gegebenheiten wurden (vorerst) amtlich ignoriert!]

Sonderfälle:
3258 Neubau auf Reservedrehgestellen,
3299 -> 4230 Rahmen auch schon verlängert.
3241, 3252: Umbau aus DFa/s, (relativ) schmale Rahmen, DG 1912/s (Danke Robert, 3.v.U.)
3280, 3281: Umbau aus Heeresfeldbahn-Personenwagen, siehe auch 3180-3183.

Ab 1960 wurden die Rahmen mittig aufgeschnitten und durch stumpf eingeschweißte Profile um 1 m verlängert. Weitere Unterschiede:
vom Anfang an Übersetzfenster 1,1m breit, Kastenbreite 2,50 m.
Nun wurden neben B4 und BD4 auch AB4 gebaut.

Sonderfälle:
3167, 3168: Umbau aus DFa/s, (relativ) schmale Rahmen DG 1912/s (siehe auch 3241, 3252).

Die späteren 3104, 3107, 3108; sowie 3106, 4100, 4101 wurden aus Güterwagen umgebaut
(wobei zumindest bei erster Gruppe der Rahmen weiter zerlegt wurde, ursprünglich gab es dort nur eine Plattform).

Die Wagen 3180-3183, entstanden aus Heeresfeldbahn-Personenwagen, die Rahmen wurden dabei weitgehend umgestaltet
(erkennbar am mittig verstärkten Hauptträger).

97200: (vor und nach der Stahlkastenkur) war der letzte umgebaute Holzkasten
Der 3045: , ein genieteter Ganzstahlwagen, wurde an den eingezogenen Enden verlängert und erhielt einen neuen (geschweißten)
Kasten in Spantenbauweise, die Nummer blieb auch hier gleich.

l.g., fritz

edit(h) hat 1 link repariert, noch eine edit(h) hat redaktionell bereinigt

p.s. edit: Unser Kollege p12578 hat dazu vor einiger Zeit eine schöne Zusammenfassung der Wagennummern veröffentlicht
_________________
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.

BeitragVerfasst am: Mi 15-12-2010, 23:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [11 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Einsatz- und Bestandslisten | Vorbild
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0898s ][ Queries: 22 (0.0048s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]