Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20-11-2019, 06:56
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles » Produktvorstellungen / Kritiken
Zillertalbahn - Gw167
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 2 [27 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Autor Nachricht
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
 Zillertalbahn - Gw167

Guten Morgen,

wer sagt das Schlaflosigkeit nicht doch zu etwas nutze sein kann.

Ich hatte ja schon angedroht, daß ein weiteres ZB-Fahrzeug in der Pipeline steckt und hier ist es nun. Der Gw 167 war früher fast immer zusammen mit den Payerbachern unterwegs, stand danach lange im Kaltenbach als Fahrradwagen und wie man auf aktuellen Bildern sehen kann scheint er wohl wieder im Einsatz auch auf der Strecke zu sein.

Wagenkasten und Rahmen sind bis auf das Fahrwerk fertig. Fehlen eigentlich nur noch die typischen Drehgestelle samt Kupplung. Die werde ich in den nächsten Tagen noch Zeichnen.

Ich hatte schon mal eine Seitenwand als Probemuster drucken lassen. Hier im Vergleich zu einem Liliputaner.

Grüße vom 3D-Zeichenbrett.

BeitragVerfasst am: Sa 26-01-2013, 03:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1280
Typische DG

Sind das Andrews oder Archbar?
Die gibt es sowohl in Delrin als auch Ms-Feinguss in den USA sehr guenstig. Sieh mal bei NWSL.com nach
mfg
Josef, Wien14
+++

BeitragVerfasst am: Sa 26-01-2013, 15:27
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Hallo Josef,

weder noch. Sie entsprechen im groben der Bauart wie sie unter den Weyerwagen waren. Keine Ahnung wo die ZB die einst aufgetrieben hat. In diesem Beitrag aus dem Forum kannst du die Bauart gut erkennen.
http://www.schmalspur-modell.at/viewtopic.php?search_id=1751631181&t=1867

Leider war meine Suche nach geeigneten Drehgestellen bisher erfolglos und ich werde sie im 3D-Druck machen lassen.

Grüße, Gerd

BeitragVerfasst am: Sa 26-01-2013, 16:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
1170.401

Anmeldedatum: 10.05.2009
Beiträge: 603
Wohnort: wien
Grüß' Euch!

Laut SdÖ 1960 Umbau aus einem Lamingtaler OO-Wagen.
1970 Einbau der Drehgestelle des KOK Personenwagens Nr.21
(dieser hätte B4i 40 werden sollen).

lg, fritz
_________________
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.

BeitragVerfasst am: Sa 26-01-2013, 16:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Hallo Fritz,

das sind großartige und zugleich schlechte Infos für mich :-)

Nun ist zumindest mal die Herkunft der heutigen Drehgestelle geklärt. Da ich mich aber um 1965 orientiere stellt sich mir nun die Frage - Was für Drehgestelle hatte er vorher?

Nun gut - die Drehgetselle des KOK-Beiwagens die heute drunter sind werde ich auf jeden Fall zeichnen und dann auch an meinem Modell verwenden. So genau muß man das ja alles nicht nehmen.

Grüße vom Gerd, der demnächst sicher noch mehr Fragen zu Wagen der ZB haben wird.

BeitragVerfasst am: Sa 26-01-2013, 17:53
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
1170.401

Anmeldedatum: 10.05.2009
Beiträge: 603
Wohnort: wien
Sevus Gerd!

Nach den mir momentan greifbaren Unterlagen (SdÖ, EB 10/73, ÖGLB) sollte die ZB aus dem Fundus
der eingestellten Lamingtaler Schleppbahn Wagen baugleich den LPBH 311 . . . 328 erworben haben.

Diese (Fa. Franz Thier, Wien 1940) hatten Rahmengestelle änlich den Unterwagen der deutschen
Heeresfeldbahn mit 900mm Radstand. Ein Gestell war handgebremst und einseitig verlängert
(Bremserbühne).

lg, fritz
_________________
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.

BeitragVerfasst am: So 27-01-2013, 21:56
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1280
Thier Trucks

Schoenen guten Morgen aus Wien
nur ein kurzer Hinweis: über Thier Trucks gibt es zahlreiche Zeichnungen und Protokolle im Staatsarchiv
mfg
Josef, Wien14

BeitragVerfasst am: Mo 28-01-2013, 08:52
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Guten Morgen zusammen,

vielen Dank für die Infos soweit.
Ich habe mich nun erstmal für die aktuelle Ausführung entschieden. Vielleicht werde ich später ja mal noch die Lammingtal-Drehgestelle zeichnen und diese dann austauschbar machen.

In den letzten Tagen habe ich nur wenig an dem Güterwagen gezeichnet, da sich ein anderes Modell kurz zwischen rein geschoben hat. Mittlerweile sind aber die Bremsleitungen hinzugekommen, einige Details auf dem Wagenkasten und die Drehgestele nehmen langsam Gestallt an. Es fehlen noch die Achslager mit Federpaketen und dann ein wenig Kleinkrams.

Ich denke mal, daß ich im Laufe der nächsten Woche spätestend den Prototypen bestellen kann, zusammen mit einem großen Berg anderer Teile. Aber dazu später mehr.

Grüße, Gerd

BeitragVerfasst am: Mo 04-02-2013, 09:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1280
2007 naechstes Objekt der Begierde

Schoenen guten Nachmittag Dry,

ist aus dem 12-achser was geworden? Ich kann da nichts finden, was allerdings nicht heisst dass ich alles finde und überall hinein kann. So wie gestern. Vor einigen Jahren erhielt ich in drei Scans die Zeichnung. Da Ti-HO schon vor vielleicht 15 Jahren damit liebaeugelte, und noch viel frueher die Zeichnung im SVA war....
schoenen Gruss aus Wien
Josef, Wien14

BeitragVerfasst am: Mo 04-02-2013, 12:56
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Hallo Josef,

mit dem 12-achser habe ich noch gar nicht begonnen, aber schon die Pläne hier liegen. Falls ich an die Umsetzung gehe kann ich gerne hier berichten.

Grüße, Gerd

BeitragVerfasst am: Mo 04-02-2013, 13:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1280
12 achsiger Tieflader

Hallo Gerd, na das ist wirklich ein Gigant. Ich habe vor Jahren dann auch die Statik dazu von den Zillertalern bekommen. Aber ob der bei den Abmessungen bei den H0e Bahnern auch ankommt? Ich habe vor rund 15 Jahren schon einmal einen Aetzfilm skizziert, war vielleicht in Acad R10 oder so. Heute in Rapid Prototyping, ist das machbar oder spielt da der geschweisste Kunststoff wegen der Laenge der H Profile nicht mehr mit?
mfg
Josef, Wien14

BeitragVerfasst am: Mo 04-02-2013, 15:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Hallo,

ich denke das müßte sich drucken lassen...
Aber erstmal kommen andere Modelle, die gerade in der Pipeline stehen.

Der 12-Achser ist 22,5cm lang in H02 und damit nur 25mm Länger als die modernen Niederflurwagen.... Ich denke der sollte schon einsetzbar sein. Ganz sicher dann wenn die Strecke für Rollwagenverkehr ausgelegt ist.

Doch dazu dann wie gesagt mehr wenn es soweit ist. Vorher stehen andere Modelle auf meiner Wunschliste.

Grüße, Gerd

BeitragVerfasst am: Mo 04-02-2013, 15:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Guten Abend,

es ist vollbracht, morgen geht der Gw167 zum Probedruck raus. Sobald das erste Muster hier ist werde ich mit Bildern vom Ergebnis berichten.

Grüße, Gerd

BeitragVerfasst am: Mi 06-02-2013, 22:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahn

Anmeldedatum: 08.12.2007
Beiträge: 29
Wohnort: D-17098 Friedland
Voller Erwartung.

Da bin ich auf das Modell gespannt. Wenn so etwas dabei herauskommt, haben sich die schlaflosen Nächte doch gelohnt - oder ?
Endlich besteht mit dem 3D-Druck die Hoffnung, dass die Lücken im Bestand der Modell-ZB gefüllt werden können. Weiter so!

BeitragVerfasst am: Mi 06-02-2013, 23:45
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Guten Morgen Namenloser Kollegen,

Keine Sorge - es werden noch mehr Modelle kommen. Schließlich möchte ich ja meine Sammlung auch vollständig bekommen.

Noch eine Vorab-Info für den Gw167:
Es werden Radsätze für Spur-N benötigt mit 6,2mm Laufraddruchmesser und 15,1-15,2mm Spitzenweite (gibts z.B. bei Piko und Fleischmann), etwas Ballastgewicht sowie NEM355-Kupplungen.

Da die aktuelle Bestellung etwas größer ist rechne ich erst in 3 Wochen mit den Teilen. Jetzt heißt es also wieder warten. Dafür habe ich dann aber auch ein paar Überraschungen für euch mit dabei :-)

Grüße, Gerd

BeitragVerfasst am: Do 07-02-2013, 07:27
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Bestellung ist raus - Liefertermin vorraussichtlich 25.2... Also warten wir wieder gespannt...

Grüße, Gerd

BeitragVerfasst am: Do 07-02-2013, 11:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 533
Wohnort: Gernsheim
Gw 167

Gute Neuigkeiten! Der 167 dürfte wie die Gebus sicher ein Erfolg werden.
Rainer

BeitragVerfasst am: Do 07-02-2013, 12:50
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Hallo Rainer,

schauen wir mal. Laut Shapeways-Shop ist die Gebus bisher 16x verkauft worden. Mal schauen wie viele es vom Gw167 werden.

Den habe ich heute im Probedruck erhalten und mir gleich mal angeschaut. Es waren mal wieder ein paar kleine Korrekturen notwendig, die aber nicht ernst sind. Bei meinem Exemplar fehlen z.B. die Stifte für die Drehgestelle, da diese nicht mit dem Rahmen verbunden waren und scheinbar verloren gegangen sind. Da werde ich mir was selber basteln. Für die "Serie" habe ich es schon korrigiert. Auch die Drehgestelle habe ich noch mal geringfügig überarbeitet. Die erste Kupplungstasche ist mir sofort gebrochen. Ich habe das nun anders und stabiler aufgebaut. Auch die Achslager habe ich etwas großzügiger bemessen und nun sollten die Achsen auch von Anfang an frei laufen.

Ich denke ich werde meinen Wagen gleich noch mit Farbe beklecksen und dann kann ich ihn morgen zusammen bauen. Dann sieht man auch mehr Details und Konturen. Verputzt habe ich ihn schon. Die rauen Flächen hinter erhabenen Stellen lassen sich übrigens gut mit einer Ziehklinge oder Skalpel wegkratzen. Der Farbauftrag wird später zeigen wie's geworden ist.

Bis morgen, Gerd

PS.: Welches 4-achsige Fahrzeug der Zillertalbahn kommt ohne Drehgestelle aus?

BeitragVerfasst am: Di 19-02-2013, 22:15
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
fairlie009

Anmeldedatum: 30.04.2007
Beiträge: 2526
Wohnort: Mauer
Die D8?

http://i42.tinypic.com/21l4cba.jpg
_________________
Grüße
Peter

Schmalspurbahn in jedem Maßstab: Hauptsache, es hat Sinn, macht Spaß und bringt auch anderen Freude...

BeitragVerfasst am: Di 19-02-2013, 22:42
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Zillertalbahner


Anmeldedatum: 28.02.2012
Beiträge: 1023
Guten Morgen,

wer kann schon schlafen gehen wenn er so nette Teile vor sich liegen hat.
Aber zunächst mal hatte ich das Bild vom Gw vergessen beim letzten Posting...

Ich hab auch gleich ein paar des lackierten und zusammengebauten Wagens mit dazu gestellt, auch mal im Vergleich zu einem Liliput-Gw.

Der Teilesatz umfaßt 2 Drehgestelle, 2 Drehgestellstifte, 2 St. Bremsschlauch, Bodenplatte und Wagenkasten. Der Zusammenbau ist total simpel und ich werde eine kurze Anleitung noch erstellen.

@Fairlie : Gut geraten ...

Grüße, Gerd

BeitragVerfasst am: Mi 20-02-2013, 00:15
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 2 [27 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles » Produktvorstellungen / Kritiken
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0947s ][ Queries: 23 (0.0048s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]