Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15-11-2019, 02:57
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Sichtungen
Lokweihe am 07.09.2013 im Steyrtal
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [10 Beiträge]  
Autor Nachricht
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
 Lokweihe am 07.09.2013 im Steyrtal

Am Samstag, 07.09.2013 findet auf der Steyrtal-Musuemsbahn anläßlich des Jubiläums "125 Jahre Lok Nr. 2 Sierning" eine kleine Festveranstaltung statt. Im Rahmen dieser wird die Lok 298.102 - jetzt als Nr. 2 "Sierning" beschriftet und optisch soweit als möglich in den Ursprungszustand zurückversetzt - geweiht, ebenso Lok 498.04 und der neue vierachsige Wagen 3161 (ex Mariazellerbahn). Lok Nr. 2 führt dann einen Fotosonderzug, der zum normalen Tarif benützt werden kann.

09.30 bis 10.00 h Ansprache und Lokweihe in Steyr Lokalbahn
10.00 h Abfahrt Planzug mit Lok 498.04
10.30 h Abfahrt Fotosonderzug
12.15 h Kreuzung Fotosonderzug mit Planzug in Sommerhubermühle
13.00 h Ankunft Fotosonderzug in Grünburg
14.00 h Abfahrt Fotosonderzug in Grünburg
14.37 h Kreuzung Fotosonderzug mit Planzug in Aschach/Steyr
15.15 h Ankunft Fotosonderzug in Steyr Lokalbahn

In Grünburg wird ein Verpflegungsstand (Würstl, Brote, Getränke) eingerichtet, ebenso ein Bücher- und Souvenierstand.

Wichtig: es wird eine Tageskarte zu 24 € angeboten, mit der man alle Züge benützen kann (sonst kostet eine Hin- und Rückfahrt 16 €).

BeitragVerfasst am: Mo 02-09-2013, 14:31
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095.10

Anmeldedatum: 21.06.2009
Beiträge: 118
Somit wird die letzte vernünftig aussehende Steyrtalbahn Lok verkitscht !

Super

BeitragVerfasst am: Mo 02-09-2013, 19:09
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
Eine sehr merkwürdige Sichtweise, der sich - so wie ich - wohl die meisten nicht anschließen werden.

Es stellt sich weiters die Frage, durch welche Änderungen diese angebliche "Verkitschung" bewirkt worden ist: Die Namen und Nummern aus Metall, eine große Laterne statt zwei kleiner, den Anstrich?
Folgerichtig müßten die Loks bereits bei ihrer Auslieferung zwischen 1888 und 1914 "verkitscht" gewesen sein bzw. die noch existierenden Loks Nr. 4 "Molln" und Nr. 6 "Klaus" sind es ebenso?

BeitragVerfasst am: Di 03-09-2013, 10:50
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095.10

Anmeldedatum: 21.06.2009
Beiträge: 118
Hast Du nicht beacht das die Wasserkästen nicht passen und Ich glaub kaum das sie die runterschneiden werden !!!

Somit ist die Lok dann nicht mehr Fisch noch Fleisch

BeitragVerfasst am: Di 03-09-2013, 12:55
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
flobra

Anmeldedatum: 29.06.2008
Beiträge: 474
Ich kann mich nur 2095.10 anschließen.
Der Zustand der 102er ist dann einfach irgendwas ... so wie vor ein paar Jahren die 298.52 mit den hässlichen roten Zierstreifen am Wasserkasten!

BeitragVerfasst am: Di 03-09-2013, 13:14
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
schmalspurfan


Anmeldedatum: 14.05.2007
Beiträge: 582
Gibts irgendwo ein Foto der Lok? Ohne Rückbau der Wasserkästen ist das dann wirklich ein Pfusch.
Wie wenn man nicht eh die KLAUS hätte!?

Leider gibt's in letzter Zeit immer weniger Schmalspurdampfloks mit dem ÖBB-Aussehen der 50er- bis 80er-Jahre, alle 399er sind schon irgendwie pseudo-anfangszeitlich und auch unter den 298ern und 298.1ern gibts dann sowas nicht mehr. Schade!
Da kann man nur hoffen, dass eine der beiden Steyrtaler 298er irgendwann mal wieder mit ÖBB-Letztdesign auf die Strecke kommen wird.
_________________
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Aber der NÖVOG dürft es sein ein Graus,
sie kommt nicht ohne mich aus.
Denn wenn dann fällt ein Meter Schnee,
bleibt sie stecken, die Himmeltreppe.

BeitragVerfasst am: Di 03-09-2013, 13:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
4130

Anmeldedatum: 04.06.2010
Beiträge: 20
Hallo!
Ich kann nicht recht verstehen, warum man die 102er unbedingt in einen Pseudo-Ursprungszustand zurückversetzt hat. Meines Wissens befinden sich im Steyrtal keinerlei passende Waggons aus dieser Epoche. Alle präsentieren sich im Zustand der 1960-1970er!

BeitragVerfasst am: Di 03-09-2013, 18:20
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
BernhardFloss

Anmeldedatum: 08.05.2007
Beiträge: 178
Wohnort: Bad Ischl
4130 hat Folgendes geschrieben:
Hallo!
Ich kann nicht recht verstehen, warum man die 102er unbedingt in einen Pseudo-Ursprungszustand zurückversetzt hat. Meines Wissens befinden sich im Steyrtal keinerlei passende Waggons aus dieser Epoche. Alle präsentieren sich im Zustand der 1960-1970er!


In gewisser weise schon. Die Dienstwagen z.B.

BeitragVerfasst am: Di 03-09-2013, 18:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Schienenfahrrad

Anmeldedatum: 24.03.2011
Beiträge: 57
Bemerkenswert, wie hier die Wogen hochgehen.

Um es nochmal klarzustellen: Mir geht es nur um dem Begriff "verkitscht". Ob es jemandem gefällt, daß man versucht hat, eine Lok dem Ursprungszustand anzunähern, ist Geschmack - und über den läßt sich bekanntlich streiten. Kitsch wäre z.B. , die Lok bunt anzustreichen oder mit irgendwelchen abwegigen Zubauten zu versehen.

Die Mitarbeiter der Steyrtalbahn haben auch nie den Anspruch gestellt, die Lok originalgetreu zurückgebaut zu haben. Dazu hätte neben der Verkürzung der Wasserkästen auch die Vakuumbremse samt Sauger ausgebaut und stattdessen die Armaturen der Friktionsbremse System Schmid eingebaut werden müssen.

Warum soll man nicht für den Zeitraum des Jubiläums den Besuchern die Anmutung (und genau das soll es auch sein) der Lok geben, wie sie zu ihrer Ablieferung ausgesehen hat? Die Lok wird übrigens, wie man mir gesagt hat, nachher wieder in ihrer Ausführung wie vorher fahren. Das nur zur Beruhigung der Gemüter ...

BeitragVerfasst am: Di 03-09-2013, 20:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
schmalspurfan


Anmeldedatum: 14.05.2007
Beiträge: 582
Zitat:
Warum soll man nicht für den Zeitraum des Jubiläums den Besuchern die Anmutung (und genau das soll es auch sein) der Lok geben, wie sie zu ihrer Ablieferung ausgesehen hat?


Das ist es ja - mit den verlängerten (und auch erhöhten) Wasserkästen schaut die Lok eben nicht so aus, aber das ist den meisten Besuchern vermutlich ohnehin nicht bewusst.
Im Grunde genommen könnte man ja - wie 2004 - die MOLLN von der Bergstrecke holen, aber deren Frist ist ja leider bekanntlich seit 2005 abgelaufen.
_________________
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Aber der NÖVOG dürft es sein ein Graus,
sie kommt nicht ohne mich aus.
Denn wenn dann fällt ein Meter Schnee,
bleibt sie stecken, die Himmeltreppe.

BeitragVerfasst am: Mi 04-09-2013, 13:52
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [10 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Sichtungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0848s ][ Queries: 23 (0.0047s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]