Indische Schmalspurbahnanlage

Module, Segmente, fixe Anlagen, Pläne.

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
Out of the box
Beiträge: 321
Registriert: 7. Juli 2018, 19:20
Wohnort: Wien

Indische Schmalspurbahnanlage

Beitrag von Out of the box »

Hallo Freunde,

ich hab wieder mal was Ungewöhnliches gefunden. Da hat ein Inder in einer Bauzeit von 10 Jahren eine H0e-Anlage der Superlative geschaffen. Alles selbst gemacht (Gelände, Gebäude, teilweise auch den Fuhrpark) und in vielen reizvollen Szenen zusammengestellt.

Das erste Video zeigt eine Zugfahrt auf der Anlage und im zweiten Video erklärt der Erbauer die Entstehung. Echt sehenswert!

Kalka Shimla Railway Project Vol 1- the First Complete Run on Oct 2nd, 2019 https://www.youtube.com/watch?v=Qf4RCEgeEQ8

The Kalka Shimla Railway Project Vol 2 - Backstory and Overview https://www.youtube.com/watch?v=nB1J98FcbD4

Und hier ist noch ein kurzes „Mitfahrvideo“:
Railfanning on the HOe scale Kalka Shimla Railway https://www.youtube.com/watch?v=9o-zr1hiVcY

Liebe Grüße, Wolfgang.
antoine450
Beiträge: 293
Registriert: 20. November 2018, 09:18
Wohnort: Wien

Re: Indische Schmalspurbahnanlage

Beitrag von antoine450 »

Danke für den Hinweis :razz: :razz: :razz: - wirklich eine beachtliche, sehr schön gebaute Anlage :pro:
Hauptsache es dampft :grin:

:pro:

Liebe Grüße aus Wien
Bahndoc
Beiträge: 1254
Registriert: 31. Mai 2010, 14:34

Re: Indische Schmalspurbahnanlage

Beitrag von Bahndoc »

klasse!!
Matthias Schulenburg
Beiträge: 245
Registriert: 14. April 2007, 22:18
Wohnort: Lago Maggiore

Re: Indische Schmalspurbahnanlage

Beitrag von Matthias Schulenburg »

Ganz hervorragend!

Fehlt nur eine Kitson Meyer, auch nur als Museumslok.

https://www.flickr.com/photos/124446949@N06/32046980258

lg
Matthias
Suche immer Plaene oder Zeichnungen von bosnischen Gueter - und Personenwagen.
Out of the box
Beiträge: 321
Registriert: 7. Juli 2018, 19:20
Wohnort: Wien

Re: Indische Schmalspurbahnanlage

Beitrag von Out of the box »

Hallo Matthias,

so eine Kitson Meyer-Lok wäre in der Tat eine feine Sache. Wie aber in dem Link zur Fotobeschreibung zu lesen ist, konnte sie nicht lange auf der Kalka-Simla-Railway bleiben, weil sie offenbar für das Verkehrsaufkommen überdimensioniert war. Laut einer Dokumentation (hier der Link dazu: http://www.schmalspur-modell.at/viewtop ... 12&t=12950 ), gibt es nur mehr eine einzige Dampflok dort, die für Museumszüge verwendet wird. Außer ihr gibt´s nur deutsche Dieselloks :wink:

Liebe Grüße, Wolfgang.
Antworten