Fahrzeugzuwachs bei der FrBB

Alles über die ungarischen, tschechischen und rumänischen Schmalspurbahnen.

Moderator: Stephan Rewitzer

Fahrzeugzuwachs bei der FrBB

Beitragvon 97-19-67 » 19. Juni 2010, 22:47

Hallo Leute

Am 13.6 besuchte ich mit ein paar Vereinsfreunden Friedland und es hat sich einiges getan.
So wurde begonnen das Areal des Bahnsteiggleises und des Umfahrgleises auf dem ehemaligen Schmalspurbahnhof freizulegen. In den vorangegangen Wochen wurde Material für den Gleisbau bei uns, dem deutschen Partnerverein, im Bahnhof Bertsdorf verladen und nach Friedland gebracht.
Desweiteren haben zwei österreichische Ow´s den Weg nach Friedland gefunden.

Bild

Bild

Mfg der Toni
97-19-67
 
Beiträge: 8
Registriert: 7. Juni 2010, 18:35
Wohnort: Olbersdorf

Beitragvon 1170.401 » 19. Juni 2010, 23:08

Hallo Toni!
Zumindest einer ist schlicht und einfach heimgekehrt.
(falls es nicht doch ein Neuhauser war)

l.g., fritz
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.
1170.401
 
Beiträge: 599
Registriert: 10. Mai 2009, 10:56
Wohnort: wien

Beitragvon GerhardT » 20. Juni 2010, 01:56

Ich habe gar nicht gewusst, dass da überhaupt noch Gleise vorhanden sind. Wieviel gibt es denn noch von der Strecke?
GerhardT
 
Beiträge: 103
Registriert: 24. Januar 2005, 00:32
Wohnort: NÖ/OÖ

Beitragvon 97-19-67 » 20. Juni 2010, 09:16

Hallo GerhardT

Von der Strecke ist außer den Bahndämmen nicht mehr viel da speziel in Friedland liegen nur noch ein paar Meter Gleis an der Rollwagengrube
Die Gleise vor dem Lokschuppen wurden erst in den letzten Jahren wieder aufgebaut, sind aber auch nur ein paar Meter weil da noch eine Dieseltankstelle und ein paar Gleise der Tschechischen Staatsbahn im Wege.

mfg der Toni
97-19-67
 
Beiträge: 8
Registriert: 7. Juni 2010, 18:35
Wohnort: Olbersdorf

Sorry,

Beitragvon 1170.401 » 20. Juni 2010, 16:49

hab' zu schnell geschossen.
Ist natürlich ein Neuhauser: Jhn 221, CSD N/u 9085, DRB N(w) Wien 9085, ÖBB Nw/s 40045.
@Toni: Kannst Du die Nummer des anderen Wagens entziffern?

l.g., fritz

p.s. blödes Internetz auch, macht zu faul in den Bücherkasten zu greifen, wie so oft steht eh' (fast) alles in der Bibel
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.
1170.401
 
Beiträge: 599
Registriert: 10. Mai 2009, 10:56
Wohnort: wien

Beitragvon Josef Pospichal » 20. Juni 2010, 21:25

Könnte der zweite Wagen der 60277 sein?
Herkunft und Verbleib von Lokomotiven im Bereich der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie
Josef Pospichal
 
Beiträge: 26
Registriert: 24. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien

Hallo

Beitragvon 97-19-67 » 21. Juni 2010, 14:38

Hallo Josef

Die Nummer des anderen Wagens lautet 602776 einen Bindestrich konnte ich nicht entdecken

mfg der Toni
97-19-67
 
Beiträge: 8
Registriert: 7. Juni 2010, 18:35
Wohnort: Olbersdorf

Beitragvon Josef Pospichal » 24. Juni 2010, 06:11

ok, dann ist es der 60277. Danke für den Hinweis!
Herkunft und Verbleib von Lokomotiven im Bereich der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie
Josef Pospichal
 
Beiträge: 26
Registriert: 24. Mai 2005, 14:50
Wohnort: Wien

Kleine Aktualisierung

Beitragvon 97-19-67 » 18. Juli 2011, 16:30

Hallo Leute

Mittlerweile haben die Friedländer Eisenbahnfreunde 5 offene Güterwagen angesammelt:
- ÖBB 60 277-6 wird als Fahrgestell für den Personenwagen CSD Ci 362 in einigen Jahren wieder fahren können
- ÖBB 40 045-2
- ÖBB 30 039-7
- ÖBB 72 609-6 wird vermutlich aufgrund seiner hohen Bordwände zukünftig zum offenen Personenwagen umgebaut
- und ein weiterer 3-Achsiger Wagen dessen Nummer ich leider nicht gefunden habe.

Hauptaugenmerk im Fahrzeugbereich liegt zurzeit auf der Elektrik der Hf130c T36.002 (Gmeinder 4234 Bj.: 1946) und auf dem Zugführerwagen CSD DF/u 651.

Mfg der Toni
97-19-67
 
Beiträge: 8
Registriert: 7. Juni 2010, 18:35
Wohnort: Olbersdorf


Zurück zu Schmalspur in Ungarn/Tschechien/Rumänien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste