120 Jahre Pinzgauer Lokalbahn

Schmalspur in Österreich ... immer am aktuellen Stand!

Moderator: Stephan Rewitzer

120 Jahre Pinzgauer Lokalbahn

Beitragvon imre » 2. Januar 2018, 09:00

Hallo!
Heute feiert die Pinzgauer Lokalbahn ihr 120-jähriges Bestehen, denn am 2. Jänner 1898, also vor genau 120 Jahren wurde die Strecke von Zell am See nach Krimml, bei eisigen Temperaturen und großen Schneemengen feierlich eröffnet.
Bereits am 11. Juni 1897 wurde die erste Lokomotive der Reihe Z mit dem Namen „Sigmund Graf Thun“ in Zell am See angeliefert. Ein Hochwasser im selben Jahr sollte jedoch die Eröffnung der Bahn in die ersten Tage des Jahres 1898 verzögern. Die Eröffnungsfahrt, welche an die elf Stunden dauerte, wurde in jedem Bahnhof von der anliegenden Gemeinde feierlich begrüßt und vom ortsansässigen Pfarrer gesegnet. Im Endbahnhof Krimml warteten Pferdeschlitten auf den Festzug und brachten die Gäste in den Krimmler Ortskern, wo schließlich in „Waltl’s Gasthof“ das Festbankett stattfand. Zahlreiche Telegrammsendungen mit Glückwunschbotschaften aus vielen Teilen der k. k. Monarchie wurde entgegen genommen. Um zwanzig Uhr erreichte der Eröffnungszug schließlich wieder den Bahnhof Zell am See.
Leider ist bis zum heutigen Tag kein Foto des Eröffnungszuges aufgetaucht.
Die Aufnahme zeigt die Z1 Sigmund Graf Thun in Krimml im beginnenden 20. Jahrhundert. (Foto: Archiv Felberturm-Museum Mittersill)

Bild

Liebe Grüße
Imre
Benutzeravatar
imre
 
Beiträge: 527
Registriert: 8. Juni 2007, 20:31
Wohnort: Graz/Oberpinzgau

Beitragvon sio-schmalspur » 2. Januar 2018, 14:22

Hallo,
herzlichen Glückwunsch kann man da nur antworten,
wir werden unseren Beitrag zum Jahrestag im September leisten.
Jeder ist herzlich willkommen die Pingauer Modellbahn Träume in Mittersill zu besuchen.


Bild
LG Silvio
sio-schmalspur
 
Beiträge: 1710
Registriert: 9. April 2007, 21:55
Wohnort: am Tor zum Zittauer Gebirge

Beitragvon croquy » 3. Januar 2018, 02:12

Herzlichen Glückwunsch, Pinzgabahn!🎂🎆🎈 Wie schön, dass du dieses Jubiläum im wahrsten Sinne des Wortes erfahren darfst! Bleib' uns bitte erhalten!

Danke fürs Posten, Imre!

Patrick
croquy
 
Beiträge: 752
Registriert: 20. März 2010, 13:34

Beitragvon flatho » 4. Januar 2018, 10:44

Hallo zusammen,

na den Glückwünschen schließe ich mich riesig gerne an.

Ich denke, es verdient unsere Hochachtung, wenn man die Vergangenheit so Revue passieren lässt!

Erst ein möglichst kostensparender Bauversuch, dann Korrekturmaßnahmen durch Land und Staat, dann jahrzehntelanger Stillstand und Schwanken zwischen sofortiger und späterer Stilllegung und nun der Start in die Zukunft als Verkehrsunternehmen, das den Vergleich zur Straße nicht zu scheuen braucht.

Deshalb herzlichen Dank an die Mannschaft der PLB und die treibenden Kräfte für diese Entwicklung!

Viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
flatho
 
Beiträge: 596
Registriert: 29. Januar 2005, 17:40
Wohnort: D-95119 Naila

Beitragvon 2095 007-7 » 5. Januar 2018, 16:02

2095 007-7
 
Beiträge: 1397
Registriert: 5. August 2004, 10:00

Nostalgietag zum 120-jährigen der Pinzgauer Lokalbahn

Beitragvon flatho » 30. August 2018, 13:25

Hallo zusammen,

falls noch ein Schmalspurfreund überlegen muss, was er am übernächsten Wochenende anstellen könnte, noch einmal die Erinnerung:

2095 007-7 hat geschrieben:Dazu gibt es am 08.09.2018 auch einiges beim Vorbild:

http://www.pinzgauer-lokalbahn.info/con ... 2018_2.pdf

http://www.pinzgauer-lokalbahn.info/con ... 092018.pdf


Ist aus dem süddeutschen Raum via Kufstein und Kitzbühel mühelos zu erreichen. Drei Nostalgiezüge hintereinander bietet so schnell keine andere Bahn.

Viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
flatho
 
Beiträge: 596
Registriert: 29. Januar 2005, 17:40
Wohnort: D-95119 Naila

Beitragvon FloG » 30. August 2018, 15:28

Hallo!

Es gibt noch ein Update zu den Nostalgiefahrten an besagtem Tag. Vormittags fährt ein Dieselnostalgiezug und ein Dampfzug und nachmittags ein weiterer Dieselnostalgiezug (mit der Vs71/ex 2095.01).

Anbei sind die Links zu den neuesten Informationen.

https://www.pinzgauerlokalbahn.at/content/dam/websites/pinzgauerlokalbahn/Downloads/nostalgie_special_2018_3.pdf

https://www.pinzgauerlokalbahn.at/content/dam/websites/pinzgauerlokalbahn/Downloads/Fahrplan_Nostalgietag_4.pdf

https://www.pinzgauerlokalbahn.at/content/dam/websites/pinzgauerlokalbahn/Downloads/Plakatentwurf_Mittersill2018_V04.1.2.pdf

Grüße Flo
FloG
 
Beiträge: 4
Registriert: 8. März 2018, 20:07
Wohnort: Pinzgau/Graz

Beitragvon 2095 007-7 » 30. August 2018, 16:53

Ergänzung:

Die im Jahr 2013 von der NÖVOG erworbenen Stromlinienwagen Bs306, 307 und BDs354 werden als Besonderheit nicht im üblichen moosgrün mit goldgelber Beschriftung, sondern im Zuge einer Hauptuntersuchung wie anno dazumal in tannengrün lackiert.

Zwei davon sind bereits fertig und werden am 08.09.2018 bei den Sonderzügen 902/903 eingesetzt.
Zugbildung: Vs71 + Bs306 + BDs354

Als Vorgeschmack ein Bild vom BDs354:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
2095 007-7
 
Beiträge: 1397
Registriert: 5. August 2004, 10:00

Beitragvon croquy » 5. Oktober 2018, 00:55

Servus,

gibt es evtl. Fotos online, die die Modellbahnausstellung von vor ein paar Wochen dokumentieren? Ich konnte leider nicht hinfahren, wuerde aber sehr gerne ein paar Bilder sehen, um wenigstens ein bisserl "dabei gewesen" zu sein!

Vielen Dank im Voraus,

Patrick
Such is life! :rolleyes:
croquy
 
Beiträge: 752
Registriert: 20. März 2010, 13:34

Beitragvon flatho » 7. Oktober 2018, 13:00

Hallo Patrick,

die Ausstellung war denke ich durchaus einen Besuch wert. Leider sind wir nur ein paar Leute und der Fahrspaß sowie kleine Fachsimpeleien an der Anlage stehen im Vordergrund.
Der Freitag Nachmittag gehörte der Betriebsleitung der PLB. Die führte den Eröffnungszug und sorgte Dank ihrer Werbung für ein volles Haus am Freitag. Möchte ich gerne so hervorheben und mich auch hier über das Forum bei der örtlichen SLB-Betriebsleitung und -angehörigen bedanken!!!
Samstag und Sonntag war eher ruhig, was aber einen umso intensiveren Austausch mit einigen Mitgliedern des Club 760 ermöglichte.
So habe jedenfalls ich schlicht und ergreifend das Fotografieren vergessen und versuche nun einmal, von den anderen noch ein paar Fotos zusammen zu bekommen.
Den Ausstellungsplan hat uns freundlicherweise sio auf dem Rechner gepinselt. Der Schattenbahnhof ist nun Ausgangspunkt eines ÖBB- und eines SLB-Astes der Pinzgauer Lokalbahn:
Bild
Gruß Thomas
Benutzeravatar
flatho
 
Beiträge: 596
Registriert: 29. Januar 2005, 17:40
Wohnort: D-95119 Naila

Beitragvon croquy » 7. Oktober 2018, 13:18

Servus Thomas,

ja, das sind nette Leute da bei der SLB! Die haben sich vor gut 5 Jahren gscheid ins Zeug gelegt, damit deren letzte Liliput U ihren Weg zu mir findet - schoen! :wink:

Super, dass es euch als (Mit-)Veranstalter getaugt hat. Da ist ja viel Arbeit mit der Sache verbunden, da soll's dann schon auch SPass machen.

Thomas' Fotoarmut nehme ich mal zum Anlass, hier einen AUfruf an alle Leser zu starten: wenn ihr Fotos gmeacht habt, dann stellt doch bitte ein paar ein. Wuerde echt gerne sehen, wie das Ensemble gewachsen ist!

Pfiat's aich und danke im Voraus,

Patrick
Such is life! :rolleyes:
croquy
 
Beiträge: 752
Registriert: 20. März 2010, 13:34

Rückblick Mittersill 2018

Beitragvon sio-schmalspur » 7. Oktober 2018, 19:01

Ein herzliches Servus aus dem fernen Sachsen,
von meiner Seite habe ich einmal einige Bilderchen herausgesucht und hoffe,
das diese etwas von unserer Austellung wiedergeben können.

Der Anlass der zu dieser Ausstellung herschte
Bild

Das NPZ hat uns wieder mit reichlich Sonnenschein empfangen
Bild

hier nochmals unsere Aufstellung
Bild

die nun komplette Aufstellgruppe mit Mittelteil
Bild

auch die Fahrzeuge wurden geschmückt
Bild

SLB Bauzug mit Vs74 in Uttendorf
Bild

der Versuch den gesamten Saal auf ein Bild zu bekommen (es ist nicht ganz gelungen)
Bild

Hilfszug 911 mit Vs73 in Walchen
Bild

das Original in Tischlerhäusl
Bild

Walchen hat mit dem neuen Modul nach der Brücke Zuwachs bekommen (im Hintergrund Stuhlfelden)
Bild

Brücke Mittersill / heutiger Standort der Haltestelle Essiger
Bild

Neukirchen ÖBB mit Güterzug nebst Begleitwagen 3045 inkl. Beleuchtung
Bild

mein neues, leider nicht fertig gewordenes Brückenbauwerk des Knotenpunkt der Straßen B 311 bzw. B 168
Bild

Durchfahrt des Güterzugs Richtung Piesendorf
Bild

Besuch des Originals stand natürlich auch auf dem Plan
Bild

Rückansicht der beiden Module
Bild

Lengdorf hat nun seine noch fehlende Brücke bekommen
Bild

Containertankstelle auf WW 311 abgestellt in Uttendorf
Bild

der neue SLB Bahnhof Neukirchen am Großvenediger
Bild

hier in seiner ganzen Länge
Bild

Piesendorf Bahnhof
Bild

Krimml SLB ist Dank Thomas auch im entstehen
Bild

alles hat ein Ende... ja es passt alles in den PKW
Bild

Abschied vom NPZ
Bild

sowie der Abschied vom Pinzgau... wir kommen wieder
Bild

Alles in allen eine gelungene Austellung wie ja schon von Thomas geschrieben wurde.
Danke an Alle der SLB-Betriebsleitung, Helfer und natürlich Besucher
LG Silvio
sio-schmalspur
 
Beiträge: 1710
Registriert: 9. April 2007, 21:55
Wohnort: am Tor zum Zittauer Gebirge

Beitragvon flatho » 8. Oktober 2018, 10:09

... und natürlich Danke an Silvio für die schönen Bilder!

Das Jubiläumslogo stammt übrigens von der SLB-Betriebsleitung. Die Verwendung für Ausstellungszwecke wurde freundlicherweise genehmigt. Auch dafür natürlich herzlichen Dank!

Es sollten demnächst noch drei Handyvideos auf Youtube verfügbar werden. Ich selbst bin leider noch nicht zum Suchen gekommen, dafür aber im wahrsten Sinn des Wortes "auf den Hund": seit 2. Oktober wohnt eine junge Briard-Dame bei mir und fordert meine gesamte Aufmerksamkeit. Selbst wenn sie schläft, bestraft sie Davonschleichen gleich mit neuem Blödsinn, den sie anstellt ... :rofl:

Gruß Thomas
Benutzeravatar
flatho
 
Beiträge: 596
Registriert: 29. Januar 2005, 17:40
Wohnort: D-95119 Naila

Beitragvon flatho » 8. Oktober 2018, 10:44

Hallo zusammen,

ich habe soeben ein Video auf Youtube gefunden:

Edit: Link entfernt, Video kommt mit korrekter Veranstalterbezeichnung aber wieder!

Die Ausstellung ist richtig gut dokumentiert, auch von der Vorbildveranstaltung hat der Verfasser ein Video hochgeladen. Die Modellbahnausstellung war halt nicht von der Schmalspur-Modulbaugruppe, sondern von den Pinzgauer Modellbahnträumen.

Gruß Thomas
Zuletzt geändert von flatho am 16. Oktober 2018, 09:20, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
flatho
 
Beiträge: 596
Registriert: 29. Januar 2005, 17:40
Wohnort: D-95119 Naila

Beitragvon croquy » 9. Oktober 2018, 12:56

Danke für's Bilder Einstellen und für's Verlinken des Videos. Da sieht man ja dann alles recht in einer ganzen Schönheit!🙂♥️ Irgendwann schaffler ich's nochmal zu einer eurer Ausstellungen!👍

Möge die Macht mit Euch sein,

Patrick
croquy
 
Beiträge: 752
Registriert: 20. März 2010, 13:34

Rückblick Mittersill 2018

Beitragvon Josef » 10. Oktober 2018, 21:51

Hallo, auch ich habe den weiten Weg vom Dirndltal nach Mittersill nicht gescheut! Sind dort nette Bekannte und hatte ein Mitbringsel für Silvio mit.
Daher einige Bilder von dieser schönen Veranstaltung. Die Reihenfolge der Bilder ist den Zufall überlassen. :wink:

Zuerst einige Bilder ohne Züge, den die Gestalltung gefällt mir sehr!

Bild

Bild

Bild

Bild

Lassen wir die Züge fahren! Einige Loks waren mit der Jubiläumstafel geschmückt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch eine Schneepflug-Eigenbau, Profilmessfahrt wurde unternommen!

Bild

Das Brückenmodul ist auch sehr Interessant.

Bild

Auch auf den Spielplatz wird nicht vergessen!

Bild

Zu guter Letzt wurde noch eine Fahrt mit der SLB Mh. 3 mit "Dampf" nach Krimml unternommen! Der Sound stammt vom LeoSoundLab der "Dampf" von Seuthe, Einbau meinerseits.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Eine gelungene Veranstaltung, waren schöne Tage in Mittersill.

lg, Josef
Benutzeravatar
Josef
 
Beiträge: 3227
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Beitragvon Lupo » 19. Oktober 2018, 09:07

Hallo,

vielen Dank für das einstellen der Bilder und das Video von euerer Ausstellung. Die Anlage ist ja in den letzten Jahren um einige Module gewachsen. Ich bin schon gespannt was die nächsten Jahre so bringen werden. Vielleicht kommt ja noch das Tischlerhäusl als Nachbildung bei euch. :rofl:
Benutzeravatar
Lupo
 
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitragvon flatho » 20. Oktober 2018, 07:48

Hallo zusammen,

hier nochmals der Link zum Ausstellungsvideo (vielen Dank dafür nach Wien):

https://www.youtube.com/watch?v=3gDiCvikJhY

@Lupo:
Wird jetzt erst einmal ruhiger werden. Die nächste Zeit gehört modellbahneerisch einigen geplanten Verbesserungen und fälligen Komplettierungen der Anlage. Dann werden wir weiter sehen. Aber Du hast recht, im Kopf wächst das Modularrangement schon weiter ... :rofl:

Viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
flatho
 
Beiträge: 596
Registriert: 29. Januar 2005, 17:40
Wohnort: D-95119 Naila

Beitragvon GSB » 11. Februar 2019, 09:59

Hallo zusammen,

danke für die vielen schönen Bilder! :grin:

Bin leider jetzt erst durch den Link von Silvio auf den Thread aufmerksam geworden... :oops:

Gruß Matthias
Benutzeravatar
GSB
 
Beiträge: 1877
Registriert: 29. November 2009, 15:04
Wohnort: Baden-Württemberg (D)


Zurück zu Aktuelles in Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast