Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20-11-2019, 07:40
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Schmalspur in Deutschland
9.September 2007 auf dem Öchsle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 2 [29 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Autor Nachricht
timobahn


Anmeldedatum: 01.05.2006
Beiträge: 484
Wohnort: Südbaden
 9.September 2007 auf dem Öchsle

Hallo,

vorgestern war ich mal wieder Schmalspurdampf schnuppern und zwar beim Öchsle. In Ochsenhausen war Bahnhofsfest, wegen des 25jährigen Jubiläums in Verbindung mit dem Tag des offenen Denkmals.


Der Zug mit der Rosa (99 716) in einem engen Bogen und aus dem letzten Wagen heraus. Es waren 12 Wagen, darunter 5 Zweiachser und der Vierachsige G-Wagen



Hier ist die Rosa in Ochsenhausen


Und hier in Warthausen




Um 14.30 kam dann ein weiterer Zug an, bestehend aus drei österreichischen Haubendachwagen, die vorher im anderen Zug mitliefen, und bespannt mit dem halben Jagsttalkrokodil (V22-01). Der Zug blieb dann in Ochsenhausen, wurde beiseitegestellt und fuhr dann als letzter nach Warthausen zurück.


Die Kof 0908 ist eine HF130C, die vorher bei einer Werksbahn eingesetzt war (Budenheim)


In Maselheim stehen noch ein paar Güterwagen herum, die für die Streckenunterhaltung und Bewuchseindämmung benutzt werden.

So, den besonderen Leckerbissen rolle ich jetzt mal von hinten auf:
Rollböcke, zwei Pufferwagen (Dreiachser), PwPost, Personenwagen und Lok, alles original Öchsle und in Aufarbeitung befindlich bzw. bereits aufgearbeitet.





So und nun die Lok, wegen der ich eigentlich auch da hingefahren bin, sonst steht die nämlich im Schuppen 99 633:






Viele Grüße
Timo
_________________
Straßentransport ist Schienenmord!

BeitragVerfasst am: Di 11-09-2007, 18:42
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
2095 007-7

Anmeldedatum: 05.08.2004
Beiträge: 1396
Danke für die schönen Bilder!
Sind dort eigentlich noch die angekauften ehem. Mariazellerbahn 4-achser vorhanden?

BeitragVerfasst am: Di 11-09-2007, 20:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Pinzgaubahn Fan


Anmeldedatum: 07.07.2006
Beiträge: 760
Wohnort: Bayern
Schön zu sehen, dass das Jagsttalkrokodil wieder fährt
Wenigstens ist keine "gaklaute" Sächsin gefahren Und auch ein Danke von mir für die schönen Bilder!
_________________
www.pinzgaubahn.wg.am

BeitragVerfasst am: Di 11-09-2007, 21:54
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 Nach oben 
Entenmörder


Anmeldedatum: 03.11.2006
Beiträge: 551
Naja, genaugenommen sind nur "geklaute" Sächsinnen unterdampf gestanden, die 99 716 fuhr ja auch erst dort.

Auf der 99 788 konnte man Führerstandsmitfahrten machen.







Fahrzeugstand des Öchsles:
http://www.privat-bahn.de/Oechsle.html
http://www.das-oechsle.de/fahrzeugliste

Gruß Sven

BeitragVerfasst am: Di 11-09-2007, 23:39
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
2095 007-7

Anmeldedatum: 05.08.2004
Beiträge: 1396
Danke für die Liste - dort sind die MzB 4-achser nicht mehr aufgelistet. Weiß jemand wo die Wagen sind?
(...oder habe ich mich da gewaltig geirrt...?)

BeitragVerfasst am: Mi 12-09-2007, 07:00
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Entenmörder


Anmeldedatum: 03.11.2006
Beiträge: 551
Hallo,
meinst du den Vierachser der in Bieringen (Jagsttalbahn) steht?



Gruß Sven

BeitragVerfasst am: Mi 12-09-2007, 11:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Pinzgaubahn Fan


Anmeldedatum: 07.07.2006
Beiträge: 760
Wohnort: Bayern
Der Spantenwagen von der Jagsttalbahn stand doch zum Verkauf??

Zitat:
Naja, genaugenommen sind nur "geklaute" Sächsinnen unterdampf gestanden, die 99 716 fuhr ja auch erst dort.

Das ist geschichtlich richtig und mir bekannt. Aber die VII K wurde einem aktiven Betrieb weggekauft und das finde ich nicht gut. Denn diese Lok war betriebsfähig und stand nicht vor der Verschrottung oder ähnlichem und dass die DB bekanntlich so etwas gerne verkauft ist doch klar.

lg Anton
_________________
www.pinzgaubahn.wg.am

BeitragVerfasst am: Mi 12-09-2007, 14:25
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 Nach oben 
timobahn


Anmeldedatum: 01.05.2006
Beiträge: 484
Wohnort: Südbaden
Hallo Anton und alle anderen,

das stimmt so nicht, daß die 99 788 dem aktiven Betrieb weggekauft wurde. Wie ich mittlerweile erfahren habe, war die Lok bereits ausgemustert. Der Grund, warum ich von dem Ding kein Bild eingestellt habe, ist der, daß die völlig unpassend für Bahn und Gegend ist. Ich habe mal ein Bild von der Schüssel gemacht und das reicht mir für alle Zeiten. Solche Loks in Sachsen zu photographieren wäre für mich selbstverständlich ok, denn da gehören die ja auch hin. Aber auf dem Öchsle mache ich lieber Bilder von den Fahrzeugen, die entweder historisch zu der Bahn gehören, oder die sonst auch passender bzw. neutraler sind. Aber vielleicht kommt die ja weg, wenn die Tssd wieder betriebsfähig ist.

Die 99 716 als Nachbau-Heeresfeldbahnlok ist zwaar von Hartmann gebaut worden, aber ihre Heimat waren schon seit den Zwanziger Jahren, also noch fast neu auf den württembergischen Schmalspurbahnen. Mehrere ihrer Schwestern waren dort sogar fabrikneu heimisch. Richtige Länderbahnmaschinen waren die sowieso nie, siehe ihre Herkunft und daher ist auch die sächsische Bezeichnung für die in Württemberg beheimateten Maschinen fasch. Diese Loks müssen somit eigentlich als Tss5 bezeichnet werden, wie es die betreffenden Eisenbahner früher ja auch tatsächlich gemacht haben.

Viele Grüße
Timo

PS: auch wenn ich da jetzt die württembergischen Schmalspurbahnen herausgestellt habe, ich bin kein Württemberger!
_________________
Straßentransport ist Schienenmord!

BeitragVerfasst am: Mi 12-09-2007, 19:37
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Eisbrecher

Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 94
Hallo,

interessant, worauf man mit einer Google-Suche manchmal stößt (das Thema ist ja schon älter).

Also ich habe das Dia hier gefunden (nachdem ich aber mit Dias nichts anfangen kann, ersteigere ich auch keine..)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&_trksid=p4340.l2557&hash=item35bddd2f1b&item=230818656027&nma=true&pt=Transportwesen&rt=nc&si=zAnmXAQpnuKIfFjLRAYR8BAeVvc%253D&orig_cvip=true&rt=nc

Sind das die Mariazeller-Wagen? Und was wurde aus denen?

Grüße,
Eisbrecher

(der von einer 2091 in Deutschland bisher gar nichts wusste)

BeitragVerfasst am: Mo 09-07-2012, 19:45
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ralf Treffke

Anmeldedatum: 04.07.2007
Beiträge: 118
Hallo Eisbrecher,

ja es sind die ex Mariazeller Wagen auf dem Bild. Ein Wagen ist heute beim Wilden Robert scheint aber schon länger nicht mehr im Einsatz zu sein, der andere Wagen ist bei der Jagsttalbahn.
Es gibt sogar zwei 2091 in Deutschland, heute beide beim Wilden Robert.

Gruß Ralf

BeitragVerfasst am: Mo 09-07-2012, 20:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 533
Wohnort: Gernsheim
3142

in 1999 durfte ich bei strömendem Regen noch mit Ihm fahren und habe ihn bei meinem letzten Besuch in 2008 auch vermisst. Weiß jemand, ob es der 3142 ist, der beim Wilden Robert steht und wann er abgegeben wurde?

Gruß Rainer

BeitragVerfasst am: Di 10-07-2012, 08:05
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ralf Treffke

Anmeldedatum: 04.07.2007
Beiträge: 118
Hallo,

beim Wilden Robert ist der 3100. Der 3142 ist bei der Jagsttalbahn.
Bei meinem Besuch am 11.09.2001 waren die Wagen nicht mehr beim Öchsle.

Gruß Ralf

BeitragVerfasst am: Di 10-07-2012, 08:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 533
Wohnort: Gernsheim
3142

er muss sein Schicksal damals schon geahnt haben - das waren Tränen...

Gruß Rainer

BeitragVerfasst am: Di 10-07-2012, 15:55
Zuletzt bearbeitet von rwer am Mo 27-04-2015, 21:50, insgesamt einmal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
feldbahnheini


Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 97
Wohnort: Region Mittlerer Neckar
die Ur-Öchsle Lok dampft wieder

Hallo zusammen,

da hier bisher noch niemand etwas zur Wiederinbetriebnahme der wohl im deutschen Fernsehen bekanntesten Dampflok, der Tssd 99 633, geschrieben oder verlinkt hat, möchte ich des hiermit tun.
Seit letzten Samstag ist nämlich die "Eisenbahn-Romantik" Titellok wieder zurück im Betriebsdienst auf ihrer alten Strecke. Und somit fährt nun die einzige schmalspurige Dampflok aus der Zeit der ehemals königlich württembergischen Staatseisenbahnen wieder. Zusammengebaut und getestet im Zillertal wird sie nun wieder in Oberschwaben verkehren. Der 116 Jahre alten Lok allzeit "Gute Fahrt!":

http://oechsle-bahn.de/s9y_neu/archives/363-Schwaebischer-Originalzug-dampft-wieder-in-Oberschwaben.html

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?108,7386041

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?108,7385992

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?108,7388141

http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?108,7385731

Gruß

Wolfram

BeitragVerfasst am: Mo 27-04-2015, 20:59
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 533
Wohnort: Gernsheim
99 633

Herzlichen Dank für die vielen interessanten Links zur Wiederinbetriebnahme der 99 633
mit Gruß Rainer

BeitragVerfasst am: Mo 27-04-2015, 21:53
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
feldbahnheini


Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 97
Wohnort: Region Mittlerer Neckar
Hallo zusammen,

das neue Buch zum Öchsle ist erhältlich. Hier gibts mehr Infos:
http://www.schmalspur-modell.at/viewtopic.php?t=11183

Gruß
Wolfram

BeitragVerfasst am: Do 17-12-2015, 21:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
feldbahnheini


Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 97
Wohnort: Region Mittlerer Neckar
99 651 Abgabe ans Öchsle?

Hallo zusammen,

seit vielen Jahren gibt es Bestrebungen des Öchsle Schmalspurbahnvereins, die von 1928 bis 1965 in Ochsenhausen stationierte Dampflok 99 651 wieder zurück nach Ochsenhausen zu holen. Als letzte original sächsische VI K hätte die Lok eine dauerhafte Erhaltung verdient.
Im November 2014 habe Andreas Albinger vom Öchsle Schmalspurbahnverein vor dem Gemeinderat von Steinheim für eine Abgabe der Lok geworben. Damals wurde eine Entscheidung vertagt und die Verwaltung mit einer Kostenschätzung beauftragt.
Am kommenden Dienstag, 16.02.2016, wird die Lok nun erneut im Gemeinderat der Stadt Steinheim behandelt. Dabei soll ein Grundsatzbeschluss erfolgen, ob die Lok vor Ort restauriert oder ob diese z.B. als Leihgabe an die Öchsle Museumsbahn abgegeben wird. Die Kosten einer Restaurierung und Überdachung der Lok liegen inzwischen vor und werden auf 244.000,- € geschätzt! Die Sitzungsvorlage zur Lok kann hier eingesehen werden:

http://www.stadt-steinheim.de/site/Steinheim-Internet/get/params_E-2115433722/11883218/AU-Nr.%2014-16-GR%20Grundsatzentscheidung%20Verbleib%20Lokomotive.pdf

Nach dem Willen der Verwaltung in der Sitzungsvorlage soll die Lok in Steinheim bleiben. Aus musealen Gründen wäre es zu bevorzugen, wenn die Lok zum Öchsle kommt und dort im Lokschuppen von Ochsenhausen dauerhaft erhalten werden kann. Optionen für die Zukunft wären so gewahrt.

Nachdem die Kosten doch sehr erheblich sind (bisher standen Kosten von 64.000,- € für eine Restaurierung im Raum) könnte nicht unrealistisch sein, dass der Gemeinderat der Linie der Verwaltung nicht folgt und eventuell für eine Abgabe der Lok plädiert.

Ein Blick auf die Schäden gibts hier: http://www.bottwartalbahn.de/pdfs/Lok_Steinheim_Zustand.pdf

Die Fraktion der Freien Wähler in Steinheim hat auf ihrer Seite eine Umfrage gestartet, ob die Lok restauriert oder abgegeben werden soll. An dieser Umfrage kann jeder teilnehmen:

http://steinheim-an-der-murr.freiewaehler.de/

Bisher ist eine Mehrzahl der Teilnehmer für eine Abgabe der Lok, auch wenn bisher nur wenige Teilnehmer abgestimmt haben. Es wäre schön, wenn dort noch weitere Stimmen für eine Abgabe der Lok nach Ochsenhausen verbucht werden könnten. Natürlich bis spätestens kommenden Dienstag.

Vielen Dank und Beste Grüße
Wolfram

www.bottwartalbahn.de

Lebenslauf der Lok: Henschel Fn. 16132 Bj. 1918/19 (Grundlage: dampflokomotivarchiv.de mit eigenen Ergänzungen)
__.__.1919 Auslieferung an Sächs.Sts.E.B. - Sächsische Staatseisenbahnen [D] "220"
__.__.1919 Indienststellung
01.04.1920 => DR - Reichseisenbahnen des Deutschen Reiches [D] "Sachsen 220"
31.08.1924 => DRG - Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft [D] "Sachsen 220"
30.05.1926 Umzeichnung in "99 651"
02.02.1937 => DRB - Deutsche Reichsbahn [D] "99 651"
07.09.1949 => DB - Deutsche Bundesbahn [D] "99 651"
13.01.1965 z-Stellung [bis 27.10.1965]
01.01.1968 Umzeichnung in "099 651-2"
13.08.1969 z-Stellung
19.09.1969 Ausmusterung [Beilstein][nachträglich]
22.08.1969 Aufstellung als Denkmal, Bahnhof, Steinheim (Murr) [D]
12.04.1984 Kauf der Lok von der DB durch die Stadt Steinheim an der Murr für 14.478 DM.
27.01.2014 Versetzung vor die Längsseite des Bahnhofsgebäudes auf die alte Gleisachse.

Stationierungsdaten:
13.11.1919 – 30.06.1928 Glashütte / Heidenau
29.10.1928 – 20.12.1929 Aulendorf / Ochsenhausen
21.12.1929 – 30.03.1930 Heilbronn / Beilstein
03.04.1930 – 22.12.1964 Aulendorf / Ochsenhausen
23.12.1964 – 23.01.1969 Heilbronn / Beilstein
24.01.1969 – 03.06.1969 Friedrichshafen / Bad Buchau
04.06.1969 – 11.08.1969 Heilbronn [/ Beilstein]
„z“ 12.08.1969
„+“ 19.09.1969

BeitragVerfasst am: Fr 12-02-2016, 23:45
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ralf Treffke

Anmeldedatum: 04.07.2007
Beiträge: 118
Prima, wäre super wenn die Lok zum Öchsle zurück kommen würde. Habe auch gleich mit abgestimmt.

Gruß Ralf

BeitragVerfasst am: Sa 13-02-2016, 13:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Silbergraeber

Anmeldedatum: 23.08.2006
Beiträge: 284
Wohnort: Clausthal-Zellerfeld
Wahrscheinlich gibt es bei der Abstimmung mehr Teilnehmer als Steinheim Einwohner hat. :D Leider gibt es aller Orten Provinzfürsten, die sich mit Denkmallokomotiven selbst ein Denkmal setzen wollen: ad hoc fallen mir neben 99 651 ein die 99 4301 in Gommern und der "Carl" in Altena.

LG und viel Erfolg

Jörn
_________________
Man bricht einen Schacht fern von da, wo man wohnt;
vergessen, ohne Halt für den Fuß, hängen und schweben sie,
fern von den Menschen.

BeitragVerfasst am: Sa 13-02-2016, 22:33
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
feldbahnheini


Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 97
Wohnort: Region Mittlerer Neckar
Hallo zusammen,

schon mal vielen Dank für Eure Abstimmung. Das bisherige Ergebnis sieht schon mal sehr gut aus: https://docs.google.com/forms/d/1BOn6p8f10K-lKd1Iiw1pAyMZNZKuQtTC35IFP5ieqBg/viewanalytics?usp=form_confirm

Bleibt zu hoffen, dass die Freien Wähler dieses Ergebnis auch in die Sitzung mitnehmen wollen.

Leider gibt es wirklich republikweit noch zu viele besondere Denkmallokomotiven, welche einen Platz im trockenen Museum verdient hätte. Neben den schon genannten Denkmalloks solltem die 99 211 auf Wangerooge, 99 637 Bad Buchau, 99 7202 Mudau, Lok MGH 371 Binsfeld, 99 534 in Geyer nicht vergessen werden.

Gruß
Wolfram

BeitragVerfasst am: Sa 13-02-2016, 22:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 2 [29 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Schmalspur in Deutschland
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1034s ][ Queries: 21 (0.0048s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]