Frage zu den Schneepflügen der 1099er

Fragen zu Tfz-Steuerungen, Bremssystemen, etc.

Moderatoren: Stephan Rewitzer, Lokheizer

Ötscherbär
Beiträge: 2675
Registriert: 14. März 2010, 00:37

Frage zu den Schneepflügen der 1099er

Beitrag von Ötscherbär »

Hallo,

Heute habe ich mir die Schneepflüge mal genauer angesehen und dabei ist mir aufgefallen, jeder Pflug hat 2 Metallblättchen angeschraubt, mit einer eingestanzten Nummer (Bild unten). Die Pflüge mit folgenden Nummer sind in Mariazell stationiert: 5,6,7,8 & 16 , jetzt wollte ich wissen ob diese Nummern im Zusammenhang mit den Loks stehen oder ob das eine andere Bedeutung hat. Von den Nummer selbst würds auf jeden Fall für die Loks passen.

mfg
Ötscherbär
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Am Sonntag fahr' ich nun zum letzten Mal
durch das schöne Dirndltal.
Vergelt's Gott und auf Wiedersehen,
Mariazell, du wirst mir fehl'n!
sio-schmalspur
Beiträge: 1714
Registriert: 9. April 2007, 21:55
Wohnort: am Tor zum Zittauer Gebirge

Beitrag von sio-schmalspur »

Hallo !
jetzt wollte ich wissen ob diese Nummern im Zusammenhang mit den Loks stehen
Ja haben einen Zusammenhang, genaueres hatte glaube ich Josef schon einmal irgendwo geschrieben.
LG Silvio
flobra
Beiträge: 474
Registriert: 29. Juni 2008, 20:22

Beitrag von flobra »

des würde mich auch interessieren :wink:

lg flo
Josef
Beiträge: 3234
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Re: Frage zu den Schneepflügen der 1099er

Beitrag von Josef »

Ötscherbär hat geschrieben:..... jetzt wollte ich wissen ob diese Nummern im Zusammenhang mit den Loks stehen oder ob das eine andere Bedeutung hat. .....
Hallo, den einzigen Zusammenhang mit denn 1099er ist der, dass sie so nur an der 1099er montiert werden können. Die Pflüge brauchen eine Inventar-Nummer. Die Pflüge waren auch früher außen angeschrieben als S x. In der Regel sind die Pflüge aufgeteilt auf Alpenbahnhof, Laubenbachmühle und Mariazell.

lg, Josef
Ötscherbär
Beiträge: 2675
Registriert: 14. März 2010, 00:37

Beitrag von Ötscherbär »

Alles klar, danke für die Antwort, Josef.
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Am Sonntag fahr' ich nun zum letzten Mal
durch das schöne Dirndltal.
Vergelt's Gott und auf Wiedersehen,
Mariazell, du wirst mir fehl'n!
St.Sebastianer
Beiträge: 911
Registriert: 1. April 2007, 12:00

Beitrag von St.Sebastianer »

Heißt das, dass der 5er Pflug nur auf die 5er montiert werden kann oder wie?
Josef
Beiträge: 3234
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Beitrag von Josef »

Hallo,
für den einen aus St. Sebastian ist es klar, der andere hat es offensichtlich nicht verstanden, wie ich es gemeint habe.
Die Schneepflüge können so wie sie da am Alpenbahnhof, Laubenbachmühle und Mariazell herumliegen nur an den 1099er montiert werden! Egal an welcher! :wink:
Die Nummer werden auch unter anderen dazu benützt um in Schadenfall eine klare Identifizierung zu haben, oder soll man sagen der zweite Pflug von links der in Mariazell steht gehört Instand gesetzt? :rofl: :rofl:

lg, Josef
St.Sebastianer
Beiträge: 911
Registriert: 1. April 2007, 12:00

Beitrag von St.Sebastianer »

Danke für die Antwort.
Aber dass diese großen Schneepflüge nur auf 1099 passen, hielt ich sowieso für klar. Wo sollte man sie denn sonst montieren?
Wobei mir auffällt, dass deine Aussage gar nicht genau stimmt. Immerhin war auch schon mal ein Pflug auf der Mh.6
Aber das mit der Inventarnummer klingt logisch, nur hast du das so nicht geschrieben...
unti
Beiträge: 2160
Registriert: 17. Januar 2004, 13:08
Wohnort: Ober-Grafendorf an der Mariazellerbahn
Kontaktdaten:

Beitrag von unti »

Hallo!

Der Pflug der Mh.6 ist im Heizhaus Ober-Grafendorf stationiert, und entspicht nicht genau den 1099er Pflügen, die 1099er Pflüge sind etwas breiter.
Ausserdem ist eine "Verlängerung" am Pflug nötig um ihn an der Dampflok zu montieren. Die eigentliche Aufnahme ist aber gleich!

lg
Oliver
Sie werden sehen,
wir werden fahren!!

http://www.Mh.6.at
St.Sebastianer
Beiträge: 911
Registriert: 1. April 2007, 12:00

Beitrag von St.Sebastianer »

Aha, naja, haben wir wieder was gelernt :razz:
Danke Unti für die Info.
Ötscherbär
Beiträge: 2675
Registriert: 14. März 2010, 00:37

Beitrag von Ötscherbär »

unti hat geschrieben:Hallo!

Der Pflug der Mh.6 ist im Heizhaus Ober-Grafendorf stationiert, und entspicht nicht genau den 1099er Pflügen, die 1099er Pflüge sind etwas breiter.
Ausserdem ist eine "Verlängerung" am Pflug nötig um ihn an der Dampflok zu montieren. Die eigentliche Aufnahme ist aber gleich!

lg
Oliver
Jetzt würde mich interessieren welche Inventarnummer der hat?
Oder hat dieser gar keine weil er sowieso nur für die Mh.6 bestimmt ist?
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Am Sonntag fahr' ich nun zum letzten Mal
durch das schöne Dirndltal.
Vergelt's Gott und auf Wiedersehen,
Mariazell, du wirst mir fehl'n!
unti
Beiträge: 2160
Registriert: 17. Januar 2004, 13:08
Wohnort: Ober-Grafendorf an der Mariazellerbahn
Kontaktdaten:

Beitrag von unti »

Ötscherbär hat geschrieben: Jetzt würde mich interessieren welche Inventarnummer der hat?
Oder hat dieser gar keine weil er sowieso nur für die Mh.6 bestimmt ist?
Richtig der hat keine!
Sie werden sehen,
wir werden fahren!!

http://www.Mh.6.at
Ennstalsportzug
Beiträge: 148
Registriert: 23. Oktober 2009, 22:41

Beitrag von Ennstalsportzug »

Wie viel wiegt so ein Pflug eigentlich und werden die immer noch händisch umgehängt?
unti
Beiträge: 2160
Registriert: 17. Januar 2004, 13:08
Wohnort: Ober-Grafendorf an der Mariazellerbahn
Kontaktdaten:

Beitrag von unti »

Ennstalsportzug hat geschrieben:Wie viel wiegt so ein Pflug eigentlich und werden die immer noch händisch umgehängt?
Geschätzte 80 kg, und ja, aber wenn Du eine vernünftige Lösung parat hast, her damit!
Das geht immer nur zu zweit!

lg
Oliver
Sie werden sehen,
wir werden fahren!!

http://www.Mh.6.at
djroby63
Beiträge: 1315
Registriert: 20. September 2007, 16:51
Wohnort: Wien

Beitrag von djroby63 »

unti hat geschrieben:Geschätzte 80 kg
:eek: Nur 80 kg, da hat ja eine Pflugschar eines Streu-LKW mehr Gewicht. :eek:
Hätte mir schon gedacht das dieser Pflugaufsatz mindestens 150-200 Kg. hat.
L.G. aus Wien
Robert

Eine Altkasten 1099er als leistbares Modell wäre der Hammer.
Bild
St.Sebastianer
Beiträge: 911
Registriert: 1. April 2007, 12:00

Beitrag von St.Sebastianer »

Wie um Gottes Willen sollte man einen 200kg Schneepflug auf einer 1099er montieren?
Dazu brächte man schon fast einen Kran...
Außerdem hätten die Drehgestelle wahrlich keine Freude mit so einer einseitigen Belastung...
djroby63
Beiträge: 1315
Registriert: 20. September 2007, 16:51
Wohnort: Wien

Beitrag von djroby63 »

Was hast du geglaubt wie man sie auf LKW´s montiert?
Mit dem Kran?
Man fährt hin und hakt sie ein, das hätte ja auf der Bahn auch so funktionieren können, oder?
Das Gewicht können auch Drehgestelle aushalten.
L.G. aus Wien
Robert

Eine Altkasten 1099er als leistbares Modell wäre der Hammer.
Bild
Pinzgaubahn Fan
Beiträge: 761
Registriert: 7. Juli 2006, 13:36
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Pinzgaubahn Fan »

Man fährt hin und hakt sie ein, das hätte ja auf der Bahn auch so funktionieren können, oder?
Das Gewicht können auch Drehgestelle aushalten.
Die 1099 mit Hydraulikhebeanlage möchte ich gerne sehen :rofl:

Grüße
Anton
Ennstalsportzug
Beiträge: 148
Registriert: 23. Oktober 2009, 22:41

Beitrag von Ennstalsportzug »

Geschätzte 80 kg, und ja, aber wenn Du eine vernünftige Lösung parat hast, her damit!
Das geht immer nur zu zweit!

lg
Oliver
Hallo Oliver
Spricht irgendetwas gegen einen einfachen, schwenkbaren Galgen, mit einer Lasche, bei der man einen Flaschenzug oder ein ähnliches Hebezeug einhängen kann? Im Prinzip so wie dieser Schwenkschranken:
http://uwepuwe.files.wordpress.com/2010 ... m-wald.jpg
michael-h
Beiträge: 497
Registriert: 21. Oktober 2007, 11:20
Wohnort: Wien

Beitrag von michael-h »

Ich habe die Demontage eines Schneepfluges von einer 1099er in Mariazell beobachten können - nach ca. 60 Sekunden war der Spuk auch schon wieder vorbei! Leider bin ich Depp erst nachher drauf gekommen, dass ich das mit meiner Digicam als Filmchen oder Fotos hätte festhalten können - so ein Pech aber auch...

Lg Michi
Antworten